Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.163 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3
amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

21.03.2018 08:07
Tanksanierung selber machen? Antworten

Nach der gestrigen Benzinhahndemontage steht bei meiner Estrella unwiderruflich eine Tanksanierung an.



Nun finde ich Angebote von Dienstleistern wie z.B.
http://www.beule-im-tank.de oder
https://www.mos-shop.de/tankversiegelung...rsiegeln-lassen

Aber eben auch Youtube-Videos mit unkomplizierten Anleitungen und Produkte mit sehr guten Bewertungen z.B. auf amazon.de

Was meint Ihr, sollte man das als halbwegs geschickter Bastler selber machen oder lieber gleich einen Profi mit Erfahrung ranlassen?

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

21.03.2018 09:01
#2 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Moin.

Ich habe die Tanksanierung vor Jahren bei beule-im-tank.de in Frankfurt Main machen lassen. Die Variante mit der Zinkphosphatierung. Danach war Ruhe mit Gammel im Tank. Das hält dauerhaft und ist meine Empfehlung aus Erfahrung.


Gruß
Stephan

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

21.03.2018 20:10
#3 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Was mich wundert,
ist dir die Sauerei beim Betanken desselbigen nie aufgefallen.
Bei der Tankversiegelung würde ich einen Profi ran lassen,
der sich das Innenleben des Tanks noch mal richtig anschauen kann,
wer weiß was da noch ans Licht der Sonne kommt.

amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

21.03.2018 20:28
#4 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Ich kann mich echt nicht erinnern, dass es letztes Jahr schon so ausgesehen hat.
Leichtsinnigerweise hatte ich den Tank diesmal, vor dem ersten Winter in meiner Obhut, nicht aufgefüllt.

Vielleicht hatte der Vorbesitzer aber auch oberflächlich den oberen (sichtbaren) Bereich des Tanks vor dem Verkauf vom Rost befreit?
So schnell kann so massiver Rostbefall doch eigentlich gar nicht entstanden sein, dass sieht für mich als Laien irgendwie nach älterem Befall aus.

Der Bodensatz im Benzineimer...

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

21.03.2018 21:39
#5 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten


wie sagt man(n),
ist möglich,kann sein,
genaues weiß man nicht.
Nichts genaues weiß man nicht,
hilft dir aber nicht weiter.
Du musst was tun wenn du alsbald mit dem Sternchen,
wieder schöne Touren machen möchtest.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

21.03.2018 22:31
#6 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Neee, mir sieht das nach frischem Rost aus.
Stephan, was hatte deine Behandlung gekostet?
Bei mir steht die Beschichtung demnächst an.
Zitronensäure hab ich bereits.
Und mit Harz arbeite ich täglich.
Danach bin ich schlauer.
Aber so lange willst du sicher nicht warten, Ami ...

amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

21.03.2018 23:04
#7 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Ich habe gerade mal bei http://www.beule-im-tank.de angefragt.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

22.03.2018 07:01
#8 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Wie ich schon erwähnt habe,
ich würde den Tank einschicken,
und von fachkundiger Hand instandsetzen lassen.
Alles andere ist Murks und halber Kram,
oder auch wie so oft,
Geiz ist geil!

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

22.03.2018 08:05
#9 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Moin.

Zitat von Soulie im Beitrag #6

Stephan, was hatte deine Behandlung gekostet?



Lange her. Ich meine, es waren zwischen 300 und 350 Euro.

Gruß
Stephan

amidelafrance Offline

Neuling


Beiträge: 16

22.03.2018 12:40
#10 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Hier die Antwort vom Anbieter:

Zitat
"eine Komplette Tank innensannierung kostet 180 Euro plus Fracht und die Mwst. Falls der Tank zu verschmutzt ist dann kommen nochmal 50 Euro netto dazu."


Ich werde es machen lassen und euch berichten!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

22.03.2018 12:42
#11 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Danke Stephan.

Mich kostet das Material etwa 12 Euro.
Aber es ist schon Arbeit -
und ein Experiment.
Ich bin jedoch optimistisch.

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

22.03.2018 13:01
#12 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten


Marcus,
eine sehr gute Entscheidung!

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

23.03.2018 09:07
#13 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Moin.

Zitat von amidelafrance im Beitrag #10
Hier die Antwort vom Anbieter:

Zitat
"eine Komplette Tank innensannierung kostet 180 Euro plus Fracht und die Mwst. Falls der Tank zu verschmutzt ist dann kommen nochmal 50 Euro netto dazu."

Ich werde es machen lassen und euch berichten!


Also auch rd. 300 Euro. Die Preise haben also nicht angezogen.

Gute Entscheidung, das einen Profi machen zu lassen. 300€ investiert - dann ist Tankgammel kein Thema mehr.

Gruß
Stephan

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

23.03.2018 09:12
#14 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Moin.

Zitat von Soulie im Beitrag #11
Danke Stephan.

Mich kostet das Material etwa 12 Euro.
Aber es ist schon Arbeit -
und ein Experiment.
Ich bin jedoch optimistisch.


Bedenke dabei aber, dass einmal eingebrachtes Epoxidharz vermutlich unwiderruflich im Tank bleiben wird. Dann gibt es kein Zurück mehr.

Und ja, es ist auch eine nicht zu unterschätzende Vorarbeit notwendig, um den Tank vorab zu entrosten.

Ich stand damals auch vor der Weggabelung: Selbst machen mit Bordmitteln eines Laien ("günschdig") oder einen Profi das machen lassen mit der Gewissheit, dass diese Arbeit über jeden Zweifel erhaben sein wird und das Thema Tankrost keines mehr ist.

Zinkphosphatierung: Eine feine dauerhafte Sache!


Gruß
Stephan

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

23.03.2018 11:21
#15 RE: Tanksanierung selber machen? Antworten

Moin.

Ich stimme Linus zu. Laßt es in Gottes Namen lieber sein und fangt nicht selbst an. Es mag sogar - bei denen die Glück haben - eine Weile gut gehen, aber es kommt der Tag an dem abgerechnet wird. Ich wollte als früher Vogel schon vor mehr als einem, fast zwei Jahrzehnten mit Tankversieglung an historischen Fahrzeugen Sorgenfreiheit schaffen. Das Gegenteil ist der Fall.

Mahlzeit.

SD.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz