Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.817 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Seiten 1 | 2 | 3
Andy Offline

Halbsternchen

Beiträge: 129

01.01.2006 20:13
Estrella / W650 Antworten
Hallo Gemeinde,

ich hätte da mal ne Frage, warum fahrt Ihr ne Estrella und nicht ne W650

Die W kann doch alles besser, oder? (bis auf den Preis natürlich)

so long
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------
derdochwiedersovielnachdenkt-sakramontnomolwolltidochnemmedoa

Blund Offline

Sternchen

Beiträge: 294

01.01.2006 22:07
#2 RE: Estrella / W650 Antworten

Einfache Antwort:
Estrella ist schöner, günstiger, leichter.....

virginia Offline

Sternchen

Beiträge: 260

02.01.2006 10:55
#3 RE: Estrella / W650 Antworten

die estrella ist das ideale zweitmotorrad: leicht, günstig, einfach zu warten, für den winterbetrieb ausreichende 20 ps... wenn das "erstmotorrad" eine ducati 1000ds ist, kann auf eine w650 leicht verzichtet werden
gruss virginia

wer nicht lebt, stört nicht.

Misselli Offline

Sternchen


Beiträge: 299

02.01.2006 15:11
#4 RE: Estrella / W650 Antworten
Hallo Andy

Warum fahre ich Estrella(sie ist eine von vielen in meiner Garage)aber für mich die schönste in meiner Sammlung sie sieht gut aus und zeigt allen wie ein Motorrad ,aus sehen (kann)
Warum nicht eine W650
kann ich dir ganz leicht beantworten,ich stehe auf die W650 und wenn es nach mir ging stände sie von der ersten Minuten an in der Garage bei mir .Leider steht meine bessere Hälfte nicht auf die W650,jetzt sagst du bestimmt dann fahr du die doch , würde ich sehr gerne
doch jetzt kommst bei 154cm klappt das nicht ganz
Der Preis ist auch OK.ich war schon mal dran sie umbauen zulassen aber dann wird sie zu teuer
soviel zum Theama Warum keine W650

Lg
an den W650
Fahrer Andy

Anne

Wolfgang Offline

Halbsternchen

Beiträge: 225

02.01.2006 15:16
#5 RE: Estrella / W650 Antworten

Hallo,

die Estrella fahr ich aus emotionalen Gründen, die W aus rationellen (z.B. für größere Touren).
Gruß Wolfgang
____________________________________
(... fahren Sie mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht!)

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

02.01.2006 17:52
#6 RE: Estrella / W650 Antworten
Hallo Andy,

hatte eigentlich erwartet, dass bereits ein paar unserer W650-Fahrer posten ...

Gegenfrage: Was kann die W650 alles besser?
Lasten von mehr als 120 kg transportieren? Okay. Aber noch habe ich etwas Spielraum ...
Beschleunigung und Endgeschwindigkeit? Okay. Aber ein Aspekt des Motorradfahrens ist für mich der Ausbruch aus der "Leistungs-Gesellschaft".

Für mich persönlich ist die Estrella das bessere Motorrad, weil
1. sie ein erstklassiges und stimmiges Design im Stil der europäischen Motorräder der 50er Jahre hat; ohne Stilbruch wie einen Digitaltacho.
2. sie nicht den Anspruch erhebt Design von damals mit der Leistung / Erwartungsansprüchen von Heute zu kombinieren. Mit dem Design der 50er habe ich auch die Leistung der 50er; allerdings die Sicherheit und Zuverlässigkeit der 90er.
2a. ich auf Motorradtreffen jede Diskussion über Leistungswerte (bis auf den Verbrauch) im Keim ersticken kann - die anderen haben eh bessere Werte; so what?! Macht übrigens Spaß mit der Höchstgeschwindigkeit oder der Beschleunigung einer Estrella zu prahlen!
3. sie mir Grenzen setzt, mich Demut kehrt und mit dem zurecht zu kommen was ich habe. 100 km über die Autobahn A2 mitten durch's Ruhrgebiet mit ihr sind ein geradezu spirituelles Erlebnis!
4. sie man sie auch mal gefahrlos bis ans Limit ausfahren kann ohne Schweiß auf der Stirn zu haben.
5. sie auf engen kurvigen Straßen ab geht wie Schmitz Katze.
5a. sie so süß in zu hohem Gang den Berg rauf pöttert (Motto: Ich schaff das! Irgendwie schaffe ich das!).

Bei meinen Ex-Partnerinnen habe ich nicht nur die Stärken, sondern auch Schwächen geliebt. Genau so ist das auch mit der Estrella.

Gruß
Andreas

dergelbeulrich Offline

Amateur

Beiträge: 125

02.01.2006 20:52
#7 RE: Estrella / W650 Antworten

Warum ich W fahre und nicht Estrella :

1. weil ich ein Motorrad suchte, dass meine 190+ cm ohne Umbauten oder Verrenkungen akzeptiert.
2. eigentlich suchte ich was langhubiges in der 400-500 cc Klasse - gibt's nicht (mehr).
3. Leistung war und ist mir wurscht. In ganz Europa gibt es knapp 12000 km Autobahn auf denen man legal mehr als 130 fahren darf und die sind alle in der Republik Der Raser - und meistens verstopft . Der Rest der welt ist begrenzt auf 50/80/120 - und zufällig leb ich dort.
4. etwas mehr als 20 PS waren doch wünschenswert - bei meinem cw-Wert und dem scharfen W-Wind hier. Fährt sich einfach entspannter.
5. design ist Geschmacksache - dass mehr Leute sich über das Sternchen von Geneviève beugen als über meine W, damit kann ich leben.

6. die W find ich daher gut - muss aber zugeben, dass ich seit 1983 auf keinem anderen Motorrad gesessen habe (ausser 2 km auf 'ner ollen Harley - nach der ersten Kurve wieder nach Hause........ und 50 km auf einer Estrella - danach mit einem Brecheisen wieder geradegebogen (Autobahn bei Windstärke 5 Gegenwind).

Somit ist meine Meinung völlig irrelevant !

darf gelöscht werden.


U.

Andy Offline

Halbsternchen

Beiträge: 129

02.01.2006 21:19
#8 RE: Estrella / W650 Antworten

Aber Hallo !!!

In dem Thred bewegt sich ja richtig was!!!

Ich hatte schon ein wenig die Befürchtung, daß die Frage einen Keil zwischen die ja eigendlich befreundeten Estrella- und W-Fahrern treibt, aber es geht ja (noch) recht gesittet zu, super sache, weiter so!!!

nur: >>> ...Republik Der Raser... <<< versteh ich nicht ganz, ist da jemand neidisch ???

mfg
Andy

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

02.01.2006 21:21
#9 RE: Estrella / W650 Antworten

Hallo Ulrich,

In Antwort auf:
darf gelöscht werden.

NIX DA! Darf nicht gelöscht werden!

Gruß
Andreas

Andy Offline

Halbsternchen

Beiträge: 129

02.01.2006 21:28
#10 RE: Estrella / W650 Antworten
denn hier wird NICHT zensiert !!!

[edit]Doch, hier wird zensiert. Zum Wohl des Forums und in enger Absprache mit dem Zensierten! Der Administrator[/edit]

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

02.01.2006 21:34
#11 RE: Estrella / W650 Antworten

Hallo Andy,

natürlich geht's gesittet zu!
Es gibt Sachen, die mir persönlich an der W650 nicht gefallen (DIGITALTACHO ...), aber warum soll ich sie für andere madig machen? Die W650 ist ja zumindest auch ein Youngtimer!

Wenn, dann würde ich mir auch keine W650, sondern eine Bonnie (oder Thunderbird) kaufen. Ist zwar kein Langhuber, aber sie gefallen mit vom Aussehen her besser und ich bin un mal England-Fetischist ...

Gruß
Andreas

dergelbeulrich Offline

Amateur

Beiträge: 125

02.01.2006 21:44
#12 RE: Estrella / W650 Antworten

NEIDISCH ??? ICH ????

I wo, ganz sicher nicht - ich halte die berühmte "freie Fahrt für freie Bürger" auf der BAB für schlicht bekloppt und total anachronistisch - in diesem Zusammenhang könnte man auch sagen für "überholt".


U.

JePi-Ritter Offline

Amateur

Beiträge: 93

03.01.2006 16:44
#13 RE: Estrella / W650 Antworten

In Antwort auf:
sie ein erstklassiges und stimmiges Design im Stil der europäischen Motorräder der 50er Jahre hat

Hat die W auch - nur im Stile der 60er ...

In Antwort auf:
sie nicht den Anspruch erhebt Design von damals mit der Leistung / Erwartungsansprüchen von Heute zu kombinieren. Mit dem Design der 50er habe ich auch die Leistung der 50er; allerdings die Sicherheit und Zuverlässigkeit der 90er.

Wie die W - nur Leistung der 60er (50 PS bei 650 ccm sind nun wirklich nichts aus den 2000ern) und die Zuverlässigkeit ist die der 2000er

In Antwort auf:
ich auf Motorradtreffen jede Diskussion über Leistungswerte (bis auf den Verbrauch) im Keim ersticken kann - die anderen haben eh bessere Werte; so what?! Macht übrigens Spaß mit der Höchstgeschwindigkeit oder der Beschleunigung einer Estrella zu prahlen!

Hmmm ... komisch, geht mir bei der W genauso. Die XYZ-Schlagmichtot-Fraktion belächelt meine "Lütte" auch nur - so what?!?

In Antwort auf:
sie mir Grenzen setzt, mich Demut kehrt und mit dem zurecht zu kommen was ich habe. 100 km über die Autobahn A2 mitten durch's Ruhrgebiet mit ihr sind ein geradezu spirituelles Erlebnis!

In Antwort auf:
sie man sie auch mal gefahrlos bis ans Limit ausfahren kann ohne Schweiß auf der Stirn zu haben.

siehe meinen Kommentar vorher - jedoch reizt mich ein spirituelles Erlebnis auf einer Autobahn irgendwie kein bisschen

In Antwort auf:
sie auf engen kurvigen Straßen ab geht wie Schmitz Katze

Das ist einer der Gründe warum ich W fahre. Wahrscheinlich ist die Estrella dort noch handlicher als die W, aber sie nach heutigen Maßstäben sehr handlich und genau das ist ihr Reiz, zusammen mit dem langhubigen Motor ist es ein Gedicht dieses Motorrad zu bewegen. Fragt mal den Dirk, der hat meine schon gefahren und ist grinsend von der W abgestiegen. Er würde seinem Sternchen zwar nie abtrünnig werden, hätte aber (so glaube ich) trotzdem gerne noch ´ne W in der garage stehen.
An der Ottensteiner Wand im Weserbergland, kannst Du sehen, wie die W den ganzen Joghurtbechern um die Ohren fährt, das denen schwindlig wird vom Schalten. Denn die schmalen Reifen wirken hier wie der Estrella wahre Wunder.

In Antwort auf:
sie so süß in zu hohem Gang den Berg rauf pöttert (Motto: Ich schaff das! Irgendwie schaffe ich das!).

okay, da ist sie eindeutig besser

In Antwort auf:
Bei meinen Ex-Partnerinnen habe ich nicht nur die Stärken, sondern auch Schwächen geliebt. Genau so ist das auch mit der Estrella

ich würde hier einfach einfügen: ... und der W !

Und was die Aussage angeht, dass die Triumph das authentischere Motorrad ist halte ich für überzogen, denn außer des digitalen Tachos, fällt mir eigentlich nichts ein, was bei der W nicht authentisch wäre. Okay die Ein-Scheibenbremse vorn vielleicht noch.
Aber die Triumph hat sogar eine 2-Scheibenbremse vorn (was hat denn die Estrella hinten?) Und was ist mit der Authenzität der Triumph bezüglich ihrer Kurzhubigkeit - Sorry, aber alte Engländer mit Paralelltwin waren Langhuber.
Die Triumph hat einen (entschuldigung) Scheiss langweiligen Motor. Bin damals beide Probe gefahren, habe aber ohne lange überlegen zu müssen, mich für die W entschieden. Denn das ist es was ein Motorrad wie Du es beschreibst ausmacht. Man nennt es Charakter - und den hat die Triumph nie und nimmer nicht!


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

03.01.2006 17:22
#14 RE: Estrella / W650 Antworten

Hallo Jepi,

ich wollte die W auf keinen Fall schlecht machen!
Dirk Gesichtsausdruck nach der Fahrt mit deiner W habe ich selbst gesehen
und kann deine Aussage voll bestätigen!

Mit der Triumph hast Du mich falsch verstanden / dich verlesen!

Ich habe geschrieben, dass mir ihr Aussehen besser gefällt. NICHT, dass sie das authentischere Motorrad ist! Vor einem Jahr kannte ich die Kawa-Historie auch noch nicht so genau. Mittlerweile behaupte ich aber, dass sich die heutige Bonnie genau so auf die alte berufen kann, wie die Estrella und die W650 auf die alten Meguros und Ur-Kawas der 50er und 60er Jahre.
Bei E-Gitarren kann man ja sagen, dass die Japaner in dern 70er Jahren nur abkupferten und dann erst Mitte der 80er Jahre eine eigene Linie entstand. Bei Motorrädern ist das anders. Japan baut seit 100 Jahren Motorräder. Okay; Leute wie Honda und Firmen wie Meguro haben sich Inspirationen aus Europa geholt, aber es ist eine eigenständige Tradition (die hier kaum jemand kennt).

Einen Vergleich zwischen W650- und Bonnie-Motor kann ich nicht machen! Meine Gründe für die Bonnie sind einzig das Aussehen und mein England-Fetischismus!
Bei der Thunderbird mit ihrem Triple gefällt mir der Motor! Und wenn in Deutschland die selben "Flüstertüten" wie in England erlaubt wären ...
In Canterbury ist mir mal eine Thunderbird begegnet; oh Gott, oh Gott!

Gruß
Andreas

JePi-Ritter Offline

Amateur

Beiträge: 93

03.01.2006 23:25
#15 RE: Estrella / W650 Antworten
In Antwort auf:
Mit der Triumph hast Du mich falsch verstanden / dich verlesen!

wohl beides, wie ich eben feststellen musste...

In Antwort auf:
Bei der Thunderbird mit ihrem Triple gefällt mir der Motor!

Die T-Bird Sport stand auch lange auf meiner Wunschliste - und wer weiss, irgendwann, wenn ich mal reich bin...


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz