Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.014 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3
Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 397

05.06.2021 20:16
#16 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Das ist ja ärgerlich. Leider sind Estrella Vergaser wohl sehr selten geworden auf dem Markt. Ich kann nur die Augen offen halten. Viel Erfolg. 🍀

Gruß Sula 🏍

Kaktus68 Offline

Neuling

Beiträge: 17

06.06.2021 18:45
#17 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Ich habe mal die Vergaser verglichen, soweit es möglich ist, ich habe ja keinen Estrella-Vergaer mehr.
Der GPZ-Vergaser hat seine Anschlüsse (Benzin+Luft) auf der anderen Seite.
Da stellt sich die Frage, bekommt man diese Stutzen? Die GPZ-Vergaser waren mit Rohren verbunden.
Und wie verschließe ich die Bohrungen im Vergaser?
Hört sich alles verworren an, deshalb habe ich es versucht auf den Fotos deutlich zu machen.

Ich hoffe, es taucht nochmal ein Estrella-Vergaser auf.

Gruß
Ronald

Angefügte Bilder:
gpz_2.jpg   gpz_3.jpg   original.jpg   original2.jpg   original3.jpg  
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.042

07.06.2021 08:42
#18 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Erst mal Kompliment! Die Idee mit dem (den) GPZ Vergaser(n) finde ich clever.
Alternativ hätte ich nach einem Mikuni Vergaser gesucht, weiß aber nicht,
ob es einen passenden Mikuni für die Ella gibt.
Wegen der Umbauarbeiten am GPZ Vergaser würde ich mal mit Carlo von der Firma Dötsch
in Hildburghausen telefonieren. Die Firma ist spezialisiert auf Estrella und W 650 / 800
und auch Kawa Vertretung. Carlo hat Ahnung wie kein Zweiter.
Vielleicht hat er sogar noch passende Vergaser?

Kaktus68 Offline

Neuling

Beiträge: 17

07.06.2021 13:15
#19 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Bei Dötsch hatte ich es schon probiert. Man hat sich sehr viel Zeit genommen.
Weiter bin ich aber noch nicht.
Fa. Dötsch hat einen Vergaser, benötigt ihn aber selber.
Wenn jemand weiß, wo man einen KLR250-Vergaser herbekomme, wäre mir auch schon geholfen.

Lutz Offline

Neuling


Beiträge: 9

08.06.2021 12:26
#20 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Hallo,

ich bin ja auch gerade dabei eine Estrella wieder auf die Straße zu bringen und leide unter dem gleichen Problem: Auf dem Rückweg vom Ultraschallbad ist das Päckchen mit dem Vergaser in der Post verschwunden (ich hoffe allerdings noch, dass der Suchauftrag erfolgreich ist). Für den Fall, dass mein Vergaser verschwunden bleibt, kann ich nicht einfach einen chinesischen Nachbau verwenden? Für relativ schmales Geld gibt es Vergaser bei Amazon oder AliExpress, hat das mal jemand ausprobiert?

Gruß aus Kiel

Lutz

Gruß aus Kiel

Lutz

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.042

08.06.2021 12:51
#21 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Probiert hab ich die China Vergaser noch nicht,
aber anstatt gar nicht fahren zu können
würde ichs probieren.

Kaktus68 Offline

Neuling

Beiträge: 17

22.06.2021 09:51
#22 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Hallo,

Öl und Filter getauscht, neuen gebrauchten Vergaser eingebaut und siehe da:
SIE LÄUFT !!!

Viele Dank in diesem Zusammenhang an Alex und Jochen.

Wenn jemand auch mal das Problem mit einem verschwundenen Vergaser hat,
der KLR250-Vergaser ist baugleich (bis auf Heizung), ich habe jetzt einen übrig.

Eine Frage habe ich noch zum Einbau des Vergasers:
Im Handbuch steht: "Die Lasche (A) am Vergaser in die Aussparung (B) in der Vergaserhalterung einsetzen."
Ich finde aber nur eine "Nase" am Vergasergummi. Kann mir das jemand eräutern?

Kaktus68 Offline

Neuling

Beiträge: 17

22.06.2021 10:04
#23 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Ich hatte noch den Screenshot vergessen:

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.139

27.06.2021 20:44
#24 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

So,
habe meine Estrella nach acht Monaten aus dem Winterschlaf befreit. Das wurde auch Zeit! Nachdem ich hier von den Vergaserproblemen gelesen habe war ich ein wenig skeptisch. Vor dem Winterschlaf habe ich lediglich den Vergaser von überschüssigem Benzin befreit, alles fein eingeölt und mit reichlich Decken in die Werkstatt gestellt. Gestern bei bestem Wetter alles ausgepackt, selbst die vernachlässigte Batterie hatte ausreichend Saft, um das Moped nach zwei Versuchen zum Leben zu erwecken. Luftdruck, und Öl kontrolliert, ab zum Tanken gefahren und die ersten Kilometer in diesem Jahr genossen. So soll es sein!

Grunz Tommy

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.042

29.06.2021 10:17
#25 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Zitat
So soll es sein!



Neee, ganz sicher nicht!
Den Tank macht man vor'm Winterschlaf voll,
damit sich drin kein Rost bilden kann.

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.139

30.06.2021 15:55
#26 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

......man kann den Tank auch von innen beschichten lassen. Habe ich vor Jahren gemacht und nun ist da Ruhe im Karton.

Grunz Tommy

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.042

30.06.2021 18:05
#27 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Aha! Hab ich ja vor nicht allzu langer Zeit auch gemacht.
Trotzdem sehe ich zu, dass meine Tanks vor'm Winterschlaf gefüllt sind.
So kann sich gar kein Kondenswasser bilden, was im Tank nix verloren hat.

Kaktus68 Offline

Neuling

Beiträge: 17

02.07.2021 12:31
#28 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Mein Tank war über Jahre gefüllt, ohne dass das Motorrad bewegt wurde.
Die Folge war, dass alles verrostet und verschlammt war.

Ich habe den Tank gereinigt, mit Zitronensäue befüllt und einige Tage stehen lassen.
Das habe ich schon füher mit anderen Tanks so gemacht. Anschließend sieht er innen wie neu aus.

Der "moderne" Sprit enthält Bioethanol. Irgendwie zerlegt sich das und/oder zieht Wasser.
Deshalb soll der Tipp mit dem Volltanken über den Winter heute irgendwie nicht mehr gelten.
Das hatte ich mal irgendwo gelesen...

Rolf Gehrke Offline

Amateur

Beiträge: 70

03.07.2021 10:01
#29 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

richtig gelesen

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 397

03.07.2021 12:28
#30 RE: Estrella aufwecken, hier Vergaser Antworten

Ich mache den Tank auch randvoll und gebe einen Stabilisator zu. Lasse den Sprit aus dem Vergaser und hau ne Abdeckung über mein Sternchen. Bislang funktionierte das gut.

Gruß Sula 🏍

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz