Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 7.916 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

07.08.2022 18:14
#16 RE: Asphaltkontakt Antworten

Hallo Soulie, Ich war Heute in Kirn und dem Soonwald unterwegs. Kirn hat sich die letzten 15 Jahre extrem verändert.
Aber der Soonwald war toll und gar nicht so warm Heute. Seit dem Ventile und Vergaser einstellen rennt mein Mopped wie Sau. Ich wünsche dir gute Besserung.
Bis bald.
Bernd

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

08.08.2022 15:48
#17 RE: Asphaltkontakt Antworten

Danke, Bernd!
Das freut mich, dass du eine schöne Kirn - Soonwaldrunde gedreht hast,
und dass dein Moppedsche läuft wie Sau!

Ich durfte heute auch eine Runde drehen, allerdings auf vier Rädern
und mit Chauffeur. Zum Ospedale nach Rovereto. Wieder röntgen,
neuer Gips, leider noch kein Gehgips. Die Bruchstücke des Wadenbeins
haben sich wohl etwas verdreht, also drei Wochen weiter nix tun
und das Bein gar nicht belasten. Nicht so einfach, wo wir jede Menge
Treppen haben, auch vor'm Haus, und eine Leiter zu meiner obersten Etage.
Nun muss ich lernen, die Leiter rauf zu kommen, ohne das Gipsbein zu belasten.
Wenn der Gips hart ist (ich denke morgen) muss ich wohl nicht mehr ganz
so pingelig sein. Nach drei Wochen Kontrolletti und vermutlich eine
Orthese. Meine Saison ist wohl mehr oder weniger gelaufen.
Hier ist Feragosta, da tummeln sich nicht nur die Touristen aus
Deutschland, Austria, Schweiz, Frankreich, Holland, Polen, Tchechien, GB, .....
sondern auch die Italiener. Verkehrsinfarkt ist der Normalzustand.
Deshalb flüchte ich ja normalerweise um diese Zeit nach Deutschland.
Leider geht das schlecht mit dem Klumpfuß.
Aber ich sollte in den nächsten Tagen reichlich Zeit haben,
an das Ledertaschenprojekt ran zu gehen.

Ciao!
Soulie

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

08.08.2022 16:59
#18 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #17
Aber ich sollte in den nächsten Tagen reichlich Zeit haben,an das Ledertaschenprojekt ran zu gehen.



Wie mein Opa immer sagte. " In jedem Elend ist auch etwas gutes".
Halt die Ohren steif.
mfg. Bernd

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.395

09.08.2022 00:20
#19 RE: Asphaltkontakt Antworten

Gute Besserung Soulie!

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.179

12.08.2022 13:07
#20 RE: Asphaltkontakt Antworten

Moin Soulie,

komme gerade aus dem Urlaub, Samos war herrlich.
Dir aber erstmal eine gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Grunz Tommy

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

12.08.2022 15:11
#21 RE: Asphaltkontakt Antworten

Danke, schnell geht hier leider gar nix.
Ich muss lernen, wochenlang die Zeit totzuschlagen.
Schwer, sehr schwer. Lesen, schlafen,
ein bisschen am Laptop rumdaddeln
und immer das Bein hoch lagern, was im Grunde nur
im Bett möglich ist, weil das Bein höher als das Herz
liegen soll. Schöner Schiet - jetzt wollte ich
bei einem sehr schönen Motorradtreffen sein,
und am kommenden WE ebenfalls. Höchststrafe!

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

17.08.2022 16:31
#22 RE: Asphaltkontakt Antworten

Gute Besserung, Krischan.

Den Zeitpunkt für solch eine Auszeit sucht man sich nicht aus, der wird dann so vorgegeben. Schicksal.

So so, du wolltest also so ganz ohne Krankenhaus die Blessur aushalten. Gut, dass deine Frau dir virtuell in den Allerwertesten getreten hat. Gips bei der Hitze ist ja Sonderzuteilung. Der liebe Gott hat dich gern, was?

Und warum hat sich das mit dem Sattel-Maxe-Projekt so still und leise erledigt? Gab es rechtlichen Stress mit dem Sattel-Maxe für Pferdesport aus Berlichingen oder Rückläufer/Qualitätsprobleme/Haftungsrisiken bei deinen Sätteln?

Ich muss einfach öfter mal wieder reinschauen. Bekomme ja nichts mehr zeitnah mit.

Gruß
Stephan

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

18.08.2022 13:56
#23 RE: Asphaltkontakt Antworten

Moin Stephan,

Zitat
So so, du wolltest also so ganz ohne Krankenhaus die Blessur aushalten. Gut, dass deine Frau dir virtuell in den Allerwertesten getreten hat.


Ja, da verstehe ich mich selbst nicht. Und Soulines Tritt in meinen Allerwertesten hatte noch nicht ausgereicht - ich hatte dann noch mit meiner Schwester telefoniert, die Krankengymnastin ist. Dann hatte ichs begriffen, dass der Weg ins Krankenhaus zwingend war.

Nein, mit dem Sattelmax gab es keine rechtlichen Probleme. Momentan eingeschlafen ist die Manufaktur, weil die Preise für die Homepage deutlich erhöht wurden. Die wurde also eingestellt. Sehr schade. Mir hatte es viel Spaß gemacht, und ich hatte sympathischen Kontakt zu etlichen Radsportlern. Aber auch eher unangenehmen mit zweien, einem Zahnarzt und einem Anwalt. Der Zahnarzt hatte mich gebeten, einen China Sattel zu kopieren, aber so, dass er auch federt. 2 Monate später bekam ich ihn zurück, mit einem Riss. Dieser Riss trat auch bei den Serien-Chinesen auf, war also nicht mein Produktionsfehler. Ich hab ihm einen anderen gebaut und nichts mehr von ihm gehört - und auch kein Geld für Nr. 2 erhalten. So was ist ärgerlich. Der Anwalt wollte meine Sättel testen. Er bekam zwei Exemplare, wir blieben etwa einen Monat in Kontakt. Nach vielleicht vier Monaten fragte ich mal nach und bekam dann meine Sättel zurück. Ich kann nicht davon ausgehen, dass jeder Bobbes meine Sättel liebt. Jeder Jeck ist anders, und je aktiver ein Radler in die Pedale tritt, desto mehr entlastet er den Sattel. Meine sind demnach eher für Softies wie mich, die nicht verbissen Druck auf die Pedale geben sondern eher Genussradeln praktizieren. hier bin ich jedesmal begeistert, wenn ich nach längeren Pausen wieder meinen Renner bewege. In Hamburg hab ich inzwischen 'auf Halde' produziert und etliche andere Shapes ausprobiert. Vielleicht werde ich den Laden mal wieder zum laufen bringen, ich bin ja jemand, der gern mit seinen Händen arbeitet. Es gab übrigens auch Reklamationen, von Kunden, die mich zu immer leichterer Bauweise überredeten - da sind die Rennradler zum großen Teil verrückt! Bei 80 Gramm war Schluss. Aber das waren sehr nette Kontakte, es waren Versuche, und die Jungs bekamen neue Sättel, ~ 10 Gramm schwerer.
Inzwischen bin ich mit Material eingedeckt, sei es Carbongewebe, Gelege, unidirektional, Köper, Leinwand, Aramid, Carbon-Aramid ...Hab ein logistisches Problem, wohin mit all den sperrigen Rollen. Ach ja, meinem ersten Kunden wurde sein Sattel vor'm Radladen geklaut. Der hat auf Kulanz einen neuen bekommen. Wat mutt dat mutt!

Ciao!
Christian

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

02.09.2022 22:23
#24 RE: Asphaltkontakt Antworten

auch von meiner Seite noch gute Besserung, Christian.
Hoffentlich heilt alles wieder ohne Komplikationen und du findest zurück in die vertraute Fitness.
Ich war für 10 Monate bei Tochter und Enkelkindern in USA und daher längere Zeit nicht mehr im Forum hier.
Meine Estrella hat in Abwesenheit einige Blessuren in der TG abbekommen, da sie angefahren und beschädigt wurde.
>>in jedem Elend liegt auch was gutes<<
War gut, dass ich nicht draufgesessen hab und meine Knochen heil blieben....
Schöne Grüße zum Lago und genieße was trotz des Handicaps noch geht,
Gerold

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

03.09.2022 11:48
#25 RE: Asphaltkontakt Antworten

Danke Herold!
Das ist ja ärgerlich mit deiner Estrella. Hoffentlich lässt sie sich mit geringem Aufwand wieder herstellen.
Ich konnte bisher noch nicht genau kontrollieren, ob meine heil geblieben ist. Vermutlich hat der Hauptständer Ausleger Schlimmeres verhindert. Meine restliche Gipszeit ist inzwischen überschaubar.

Viermal werde ich noch wach -
Heißa! Dann ist Gips-ab-Tach!

Im W-Forum werden solche Zeilen mit einem Blümerl aus Fernost belohnt.


Dem SUV Fahrer wünsche ich die Krätze an den Hals!

Grüße
Soulie

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

03.09.2022 12:44
#26 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #25
Viermal werde ich noch wach -Heißa! Dann ist Gips-ab-Tach!


Das bedeutet aber nicht in einer Woche mit der Estrella um den See. Mach langsam!!

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

03.09.2022 15:10
#27 RE: Asphaltkontakt Antworten

Eh klar! Dann kommt wohl erst mal eine Orthese.
Vorsichtshalber hab ich aber schon mal die Akkus von meinen beiden Schätzchen geladen.
Nur an die W 650 komme ich nicht dran. Die steht dieses Jahr schon wieder viel zu lange
und müsste dringend bewegt werden. Sonst gibts wieder Ärger mit den Vergasern.

'Um den See' kannste eh vergessen. Der Süden interessiert mich absolut nicht. Noch mehr
Tourismus, noch mehr Verkehr. Und meist ist die Straße weit weg vom See.
Wenn, dann einmal ums Nordende und in Torri die Fähre nach Maderno nehmen.
Hab ich einmal mit einem Freund per Rennrad gemacht. Schön wars!
Nur war ich danach so platt, dass ich kaum noch die 600 Höhenmeter vom See zu uns
nachhause geschafft hatte.

PLUMBER Offline

Sternchen


Beiträge: 314

06.09.2022 20:25
#28 RE: Asphaltkontakt Antworten

Servus Soulie


Habe die Ehre


Ih hoff Dir gehts schoh besser

Mia ham erst wieder mal ah Allgäurunden dreht
In Lechbruck dann nuh sauber eihkehrt auf an Kaffee
Meih Spezi mit der MT 09 und ih mit der Icksjot 600.

wünsch Dir weiter ah guade Besserung

Lg Plumber

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

07.09.2022 18:07
#29 RE: Asphaltkontakt Antworten

Danke, Plumber!

Jetzt isser ab, der Gips. Stattdessen gips einen Mörder Stiefel,
sieht aeronautenmäßig aus. Den zieh ich hier im Haus aber aus.
Morgen werde ich gestiefelt nach langer Zeit wieder eine Hunderunde drehen.
Der Fuß bzw. das Fußgelenk ist noch dick und ziemlich unbeweglich.
Aber die Dottoressa fand die Röntgenaufnahmen sehr gut -
bzw. die zusammengewachsenen Knochenteile.
Heute nacht kann ich endlich wieder, wie seit fast 78 Jahren -
auf der rechten Seite schlafen. Das hatte schon ziemlich genervt,
die erzwungene Rückenlage. Nun gehts wieder aufwärts!

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

07.09.2022 20:07
#30 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #29
Nun gehts wieder aufwärts!

Alles Gute aus dem Hundsbuckel!!!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Velosolex »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz