Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 7.916 mal aufgerufen
 Motorrad Benzingespräche
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
dax Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.352

07.09.2022 20:51
#31 RE: Asphaltkontakt Antworten

[quote="Soulie"|p9961402]Danke, Plumber!

.
Morgen werde ich gestiefelt nach langer Zeit wieder eine Hunderunde drehen.

Ne Hunderunde mit dem gestiefeltem Kater
Na dann man los

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

08.09.2022 10:41
#32 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von waldschrat im Beitrag #30
Alles Gute aus dem Hundsbuckel!!!


Danke, Waldi! (Passt grad so schön zur Hunderunde)

Noch ist das Fußgelenk etwas dick und relativ unbeweglich.
Aber ich nehme an, dass sich das allmählich geben wird.
Schaumerma ...

EL LOBO Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 556

08.09.2022 20:53
#33 RE: Asphaltkontakt Antworten

Moin,
ich drück Dir die Daumen ...

Gruß Wolf

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

09.09.2022 10:54
#34 RE: Asphaltkontakt Antworten

Löppt eigentlich gut, ohne Gips. Die Hunderunde hat gut getan - frische Luft, Bewegung, Natur.
Weils hier erst mal steil bergauf geht brauche ich dafür noch eine Krücke. Das Fußgelenk ist
noch ziemlich dick, da muss ich mal mit meiner Schwester reden, ob das normal ist, nach fast
6 Wochen seit dem Unfall. Aber so, wie der Fuß am Hinterrad verdreht war wurde sicher nicht
nur der Knochen sondern auch das umliegende Gewebe / Bänder etc. beschädigt.
Hier verpasse ich momentan nix - das Wetter ist sehr durchwachsen. Gestern gabs auf dem See
einen Tornado - schrieb mir ein Freund. Vielleicht fahre ich erst mal nach Hamburg, wie
Mitte August geplant war. Autofahren dürfte problemlos gehen. Ist nur leider eine elend
lange Strecke ...

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

09.09.2022 11:42
#35 RE: Asphaltkontakt Antworten

Bin jetzt auch beschädigt. Gestern im Wald das letzte Brennholz des Jahres gemacht und mir dabei einen Ast ins Auge gerannt.
Ist wohl Dreck drin der nur langsam Körnchen für Körnchen rauskommt.
Hoffentlich bis Sonntag besser ich will mein neues Enkeltöchterchen besuchen. So schielend mit rotem Auge will ich dort nicht hin.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

09.09.2022 13:36
#36 RE: Asphaltkontakt Antworten

Igitt!
Gute Besserung!

Ella Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 577

10.09.2022 00:53
#37 RE: Asphaltkontakt Antworten

@ waldschrat: lass das Auge lieber mal den Augenarzt begutachten.
(Ich sag das aus Erfahrung....)

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

10.09.2022 10:29
#38 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von Ella im Beitrag #37
@ waldschrat: lass das Auge lieber mal den Augenarzt begutachten.
(Ich sag das aus Erfahrung....)


Nein schon fast wieder gut. Bis ich einen Termin beim Augenarzt bekomme habe ich mein ganzes Brennholz wieder verheizt .
Und das sind immerhin 25m³. Der Winter kann kommen und Morgen sehe ich die Welt wieder klarer.
Keine Panik einen Hundsbuckeler kaputt machen ist gar nicht so einfach.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

15.09.2022 11:02
#39 RE: Asphaltkontakt Antworten

Ich hab gedacht, wenn der Gips ab ist gehts zügig wieder aufwärts.
Das ist jetzt 8 Tage her, aber das wird wohl noch ne Weile dauern,
bis der Fuß wieder der alte ist. Tagsüber schwillt er an, ziemlich
hässlich. Inzwischen habe ich meinen Bewegungsradius wieder runter
gefahren und lege mich oft rauf in die Koje, wo ich eine Konstruktion
vom Sparren gebastelt hab, um den Fuß aufhängen zu können, damit er
über Herzniveau liegt bzw. hängt. Ist noch verbesserungsfähig,
aber ich hoffe, demnächst hörts auf mit dem Geschwelle!!!
Vielleicht setze ich mich bald wieder aufs Rad, denn dabei wird
der Fuß nur axial belastet, und das stört ihn nicht.
Über den Wadenbeinknochen mach ich mir keine Gedanken mehr.
Aber da scheint noch viel mehr beschädigt worden zu sein, denn
der Fuß war wirklich ekelhaft verdreht, so dass ich erst mal gar
nicht wusste, wie ich den da wieder rauskriegen sollte.
So ein harmloser Sturz - und so ein Schiet anschließend ...

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

15.09.2022 16:40
#40 RE: Asphaltkontakt Antworten

Sodele: Genug gejammert! Vorhin hab ich mich auf mein Crossrad gesetzt und bin bergauf in Richtung Tremalzo gestrampelt. Das hat richtig gut getan, und den Fuß hab ich überhaupt nicht gespürt. Der kriegt beim Radeln, jedenfalls ohne Clickpedale, nur Druck von oben, und den kann er ab. Was er nicht mag sind Drehbewegungen. Jetzt werde ich täglich eine kleine Runde drehen, das tut dem ganze Körper - und vor allem der Psyche bzw. Seele gut!!!
Jetzt gehts wieder aufwärts, und als nächstes wird dann eine kleine Hausrunde mit der Itella fällig. Ich freu mich schon drauf. Mal sehen, ob das Kradieren noch entspannt möglich ist, oder ob jetzt ein bisschen Angst mitfährt. Hoffentlich nicht!

EL LOBO Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 556

15.09.2022 22:06
#41 RE: Asphaltkontakt Antworten

Hey Soulie

"Klagt nicht, kämpft" ...

Gruß Wolf

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

16.09.2022 10:53
#42 RE: Asphaltkontakt Antworten

Niggese Kämpfen ...
Ich muss mich langsam rantasten an das, was möglich ist,
ohne den Heilungsverlauf zu behindern. Die Dottoressa meinte,
20 Tage Monsterstiefel, und das ist erst 9 Tage her.
Ich hab - zum Glück - überhaupt keine Erfahrung auf dem Gebiet.
Mit dem Stiefel ist steiles Bergaufgehen so gut wie unmöglich.
Die schlanke (China?) Orthese ist da wesentlich bequemer.
Die seitlichen Alu Schienen werden zurzeit durch Kohlefaser
ersetzt. Man gönnt sich ja sonst nix - und ich kann mal wieder
laminieren ...
Neee, gestern auf der Hunderunde hatte ich einen Schreck
bekommen als das Aluteil an der Wade kratzte. Das hatte sich
rausgeschoben. Scharfkantig - nicht sehr angenehm. Ließ sich
aber leicht wieder reinschieben. Muss halt fixiert werden,
egal, ob Alu oder Carbon. 'n büschn Pattex ...

EL LOBO Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 556

16.09.2022 23:04
#43 RE: Asphaltkontakt Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #42
Niggese Kämpfen ...

Moin, ich habe heute meinen inneren Schweinehund auf Vordermann gebracht,
wahrscheinlich bin ich morgen Krank ...
.
Kleine Radtour nach Gorleben,
.

.
... wie ein kleines Kind, Zeit und Raum vergessen
und auf dem Heimweg richtig klitschenass geworden ...
.

.
PS: V max erreicht man mit dem Mofa nur Bergab und OHNE Motorunterstützung,
ist echt ´ne komische Kiste ...

Gruß Wolf

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

18.09.2022 16:00
#44 RE: Asphaltkontakt Antworten

Ich steh mehr auf Muckikraft. Zumindest ist das ein gutes Training. Heute ist unbeschreibliches Kaiserwetter hier, und da hab ich mich endlich mal wieder aufs Rennrad setzen können. Rennen werden damit keine gefahren, das ist eher eine Bergziege. Aber meine Hausstrecke hats in sich, ganz besonders das letzte Stück. Das ist mit Abstand am steilsten - eigentlich schlecht fürs Training, bei dem man es zum Schluss gern ausrollen lässt. Aber ich habs geschafft! Bin - wie immer nach dieser (TOr-)Tour zufrieden und werde mich jetzt auch wieder aufs Wasser trauen. Den Fuß spüre ich überhaupt nicht auf dem Rad. Das wird beim Surfen sicher nicht ganz so sein. Vor allem der relativ steile Weg runter zum See und der Startvorgang werden dem Klumpfuß etwas zu schaffen machen. Ich werde die schlanke Orthese tragen, die ich mit Carbonstreifen statt der Alubleche ertüchtigt hab. Die Blechstreifen taugen nix und rutschen mit der Zeit oben raus und kratzen am Bein. Das wird mit meinen nicht passieren. Ich freu mich schon aufs Wasser! Mal sehen, was die Windvorhersage verspricht. Seit Ende Juli hab ich mir die nicht mehr angeschaut.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

19.09.2022 17:08
#45 RE: Asphaltkontakt Antworten

Jetzt lebe ich wieder!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Velosolex »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz