Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.732 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3
waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

21.08.2022 14:20
Übersetzung der Estrella Antworten

Hallo, war Heute 320 Kilometer in der Eifel und den Ardennen unterwegs. Bei guten Strecken selbst Bergauf bin ich immer ruck zuck an der Drehzahlgrenze.
Es steht zwar eine Menge hier im Forum über Übersetzungsverhältnisse aber da bin scheinbar zu blöd dazu. Welche Zahnräder brauche ich wenn die Kleine ca. 25 Kilometer schneller/ die Drehzahl um das Maß runter soll. Vielen Dank im Voraus.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

21.08.2022 17:13
#2 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Dann scheint deine gut im Futter zu stehen.
Im nordischen Flachland wird die Lütte gern mit einem 17er Ritzel bewegt.
Ich fahre hier das originale, aber keine langen flachen Strecken.
Ich würde sagen, für dich im Hundsbuckel müsste das 16er passen.
Mal sehen, was die anderen empfehlen.
Anscheinend drehst du die Gänge ziemlich aus, mobilisierst die
kompletten Pferdestärken. Ich drehe meine so zwischen 3000 und 5-6000.
Höher nie, da wird sie mir sonst zu laut, außerdem brauche ich
die letzten Cavalli nicht wirklich.

25 km schneller - da solltest du mal mit dem SD sprechen.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

21.08.2022 17:48
#3 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Hallo,

ich würde erstmal mit einem 17er Ritzel probieren (ggf. längere Kette nötig, oder Spanner auf Anschlag). Am Berg musst Du ggf. einen Gang mehr runter, aber rollen tut es. Dreht bei 100 im 5. knapp 1000 U/min weniger. http://www.bj250.de/html/u14.html

Gruß

SD

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

21.08.2022 20:01
#4 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Ja geht seit dem Einstellen von Ventilen und Vergaser / Systemreiniger im Tank wie Hulle.
Deshalb kam ich bei der Ausfahrt Heute auf den Trichter mit der Übersetzung,
Angeblich wurde laut Vorbesitzer auch am Vergaser nichts verändert.
Dieses Mittel steht also auch noch zur Wahl.
Aber Egal es macht saumäßig viel Laune mit dem Ding.
Ich werde es mal ausprobieren mit dem 17er Ritzel.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

21.08.2022 21:16
#5 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Alle Änderungen an Vergaser und Luftfilter, die Du ohne viel Aufwand machen kannst haben keinen nennenswerten Einfluss auf das Drehmoment im mittleren Bereich. Nur oben raus etwas mehr Leistung. Da willst Du aber gar nicht unterwegs sei. Für spürbar mehr Kraft brauchst Du mehr Hubraum und / oder Verdichtung.

Gruß

SD

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.181

23.08.2022 16:20
#6 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Zitat von waldschrat im Beitrag #1
wenn die Kleine ca. 25 Kilometer schneller


Moin Waldschrat,
die angepeilten 25 km/h schneller sind sehr ambitioniert, ehrlich. Ich bin mit der Auswahl des 16er Ritzels seit Jahren sehr zufrieden. Allerdings fahre ich eher in ebenen Gegenden und habe es nie bereut. Die Estrella dankt es einem mit etwas niedrigeren Drehzahlen und etwas mehr "Vmax.".

Grunz Tommy

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

23.08.2022 17:28
#7 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Zitat von Tommy im Beitrag #6
wenn die Kleine ca. 25 Kilometer schneller


Also ich denke mal so schnell wie das kleine Luder in den fünf Gängen hochdreht, und nicht nur bergab und auf gerader Strecke auch bei leichten Steigungen, sollten 25 Kilometer mehr sie nicht zu einer Schnecke machen. Als ich das Gerät gekauft habe ( vorher hatte ich ein W650 ) dachte ich OK sind halt nur 17 PS. Auf einer Bergstrecke von Mülheim nach Monzelfeld lief sie damals ca. 80 Kilometer und war durch nichts dazu zu bewegen noch was zu zulegen. An dem Tag als ich sie aus der Werkstatt abgeholt habe ( Bremsflüssigkeit , Ventile einstellen, Vergaser einstellen ) lief sie auf der selben Steigungsstrecke 100. Das habe ich dann sofort mit einem Navi überprüft. Ich habe dann noch einen Systemreiniger in den Tank geschüttet , ist jetzt ca. 500 Kilometer her und bilde mir ein sie geht nochmal besser. Befor jetzt Fragen nach meinem Gewicht aufkommen ich bin ein Genussmensch und gehe keinem Schnitzel aus dem Weg. Mein Gewicht liegt knapp über 100 Kilo und trotzdem geht sie meiner Meinung nach wie Sau. Gestern in den Ardennen habe ich auf einer Steigungsstrecke eine 250er Honda auf den zweiten Platz verwiesen. Nennt mich einen Perversen aber ich fands geil.

Tommy Offline

Einzylinder

Beiträge: 1.181

23.08.2022 18:08
#8 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

...warum einen Perversen, ich kann das Gefühl gut nachvollziehen? Wenn es Dir Spaß bereitet ist doch alles gut.
Probiere das ruhig alles aus, ist doch Dein Moped. Und Schnitzel ist auch lecker. Wieso hast Du die W gegen eine Estrella getauscht?
In meinem kleinen Estrella-Bekanntenkreis ist das oft anders herum der Fall.

Grunz Tommy

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

24.08.2022 08:16
#9 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Zitat von Tommy im Beitrag #8
Wieso hast Du die W gegen eine Estrella getauscht?


Also das ist ganz einfach. Die W war mir zu schwer und zu unhandlich. Ich fahre am liebsten kleine einsamere Landstraßen. Oder durch Eifel, Ardennen ,
Hundsrück, an der Mosel ist es mir schon zu langweilig. Die Estrella ist sehr leicht, handlich, wendig usw. Mir kommt es auf Leistung nicht so an. Wenn ich etwas überholen will gibt es dort genug Traktoren. Ich mochte die W aber um sie so zu haben hätte ich zu viel umbauen müssen. Wahrscheinlich schwer zu Verstehen. Ein Motorrad das noch in Frage käme ist die Yamaha SR 500. Aber bei meinem Alter 60+ und der wenigen Freizeit reicht die Kleine vollkommen. Ich plane für die nächsten Jahre, wenn die Baumaßnahmen , die meine Frau noch für mich vorgesehen hat abgeschlossen sind, ein paar weitere Touren.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

24.08.2022 08:48
#10 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Mal etwas Technik.

Ich habe die Leistungskurve einer offenen Original-Estrella (17,4 PS) aus diesem Fred BJ300S & BJ300ED mal mit dem Gang-Drehzahldiagramm gekreuzt. Und zwar für 15er und 17er Ritzel. Für das 15er liegen bei 100 km/h an: 17 PS, 20 Nm. Für Z17: 16 PS, 21 Nm. Die Unterschiede sind gering, man kann beides fahren. Durch das Drehmomentplateau sollte eine Estrella auch mit Z17 die 100 halten können, wenn sie sie erreicht hat. Allerdings dann aufrecht sitzend auch nicht viel mehr, denn der Fahrwiderstand steigt mit höherer Geschwindigkeit rasch an, die Leistung aber nicht wesentlich.



Zum Vergleich: ich war heute wieder mit der RS350 unterwegs. Übersetzt 18/35, was ca. 19,5/38 entspräche. Bei 60 in der 5 den Hahn auf und 35 Nm schieben in kürzester Zeit unbeeindruckt auf 120… und zieht und zieht. Die Japaner hätten bei sonst keinen Änderungen einfach 350 cc einbauen sollen und der Estrella-Fankreis wäre weitaus größer.

Gruß

SD

PLUMBER Offline

Sternchen


Beiträge: 319

10.12.2022 09:39
#11 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Servus


Habe die Ehre

Jetzt will ich auch meinen Senf
zum Thema der Übersetzung beitragen.

ih selber lass ois wie es is bei der Estrella.
Bin eben ein Low Rider
Mia ham oh zuviel Bergla und Hügel das sich des
irgendwie rentieren würd, dann verziagt sie es ja nimmah.
Meih Tempo auf deh Landstrassen - Dorfverbindungshighways
is meist so um die 60-80 oiso gmüatlich.

Aber jeder soll es so machen wie er wuih.

ih dua gern entschleunigen, so sagt mah glob ih heit dazu

Und wenn s mal anders seih soll dann fahr mer mit der XJ 600 N
wobei die XJ oh eher gechillt bewegt wird.

So is des halt bei mir


Zum Thema Übersetzung der Estrella hat der Beitrag ned unbedingt
weitergeholfen, aber meih Gfuih hob ih eich mitteilen müssen.

Vuih Spaß an jedem mit unserer Estrella


Lg Plumber

alexxmueller Offline

Halbsternchen

Beiträge: 144

15.12.2022 17:38
#12 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

hallo, waldschrat!

schau mal im technik - forum auf der seite 4 : vergaserdüsen - tuningset
das waren meine veränderungen. klappt sehr gut.

viele grüße,
alex

waldschrat Offline

Amateur

Beiträge: 99

17.12.2022 11:01
#13 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Zitat von alexxmueller im Beitrag #12
hallo, waldschrat!


Der Waldschrat dankt, toller Tipp. Bin im Moment etwas abgelenkt, unsere Schäferhündin hat Nachwuchs bekommen. Das ganze Haus ist Tag und Nacht in Aufruhr.
mfg. Bernd

Frank-HH Offline

Amateur


Beiträge: 47

24.09.2023 08:26
#14 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Moin,

gestern habe ich einen Bekannten meine Estrella gezeigt und beim Blick aufs Kettenrad ist mir aufgefallen, dass dort ein Kettenrad mit 42 Zähnen verbaut wurde.

Bislang bin ich davon ausgegangen, dass die originale Übersetzung 15/38 ist. Liege ich damit richtig?

Bei der Probefahrt konnte ich die Gänge unangestrengt und ohne hohe Drehzahlen bis über 100 Kmh durchschalten. Der Motor war noch kalt und ich wollte ihn nicht kalt treten.
Das Drehmoment fand ich für den kleinen Motor mit 250ccm und 17 PS recht ordentlich.

Jetzt komme ich ins Grübeln.
Als ich die Estrella angeguckt habe, lag dort eine Zubehör-Auspuffanlage rum, die vorher wohl verbaut war und recht laut gewesen sein soll. An der Luftfilterbox wurde der Einsatz/Schnorchel entfernt.

Der Verkäufer hat die Estrella im Auftrag für eine Bekannte verkauft. Rückblickend ist das doch alles etwas merkwürdig.

Leider habe ich erst am 11.10. einen Termin bei der Zulassungsstelle und kann vorher nicht an der Estrella schrauben um mir das Ritzel anzugucken. In der Tiefgarage, wo sie jetzt steht, darf man nicht schrauben und es gibt dort aufmerksame Nachbarn...

Ich bin verwirrt und hoffe auf Ideen von euch, warum die Übersetzung offensichtlich arg kurz ist, der Motor aber nicht angestrengt hochtourig läuft.

Der Verkäufer gab an nichts vom technischen Stand des Motors zu kennen Er hatte den Auftrag seiner Bekannten das Moped für den Verkauf herzurichten und defekte Teile zu ersetzen. So hat die Estrella neue Blinker, zwei neue Reifen und neue Bremsbeläge bekommen. Die originale Auspuffanlage wurde für den Verkauf wieder montiert.

Die Auspuffanlage steht noch zum Verkauf. Vielleicht kennt sich jemand damit aus.

Gruß, Frank

Angefügte Bilder:
Screenshot_20230924-083548.png  
Lambrella Offline

Sternchen

Beiträge: 284

24.09.2023 09:32
#15 RE: Übersetzung der Estrella Antworten

Moin Waldschrat,
ich bin nach einem Jahr mit 17 Z letzten Sommer wieder auf 16 zurückgekommen. Ursprünglich 15 Z hat mir gar nicht gefallen, und bei 17 war mir dann doch das Anfahren zu schwächlich . Da mein Vergaser offenbar auf Sparsamkeit (3 l, egal wie ich fahre) statt Leistung eingestellt ist, hat sich die Höchstgeschwindigkeit eigentlich bei keinem der drei Ritzel verändert.
Achte beim Ritzel darauf, das mit dem dicken Gummi zu bestellen. Willst du mein 17er?
Das geringe Gewicht der Estrella ist für mich der einzige Grund, warum ich vielleicht doch nicht auf eine 350er Enfield umsteige.
Und viel Erfolg für Frank!
Roger

Seiten 1 | 2 | 3
«« Bremsen
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz