Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.922 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2
F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

18.07.2006 10:31
Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Moin

Seit gestern steht meine Elli nun in der Werkstatt wo ihr die Steuerkette sowie der Spanner getauscht wird. Zudem wird noch das Problem beseitigt das sie immer ein bisschen Öl beim Getriebeausgang verloren hat. Nach Anruf beim Mechaniker fehlt nur noch die "Wellendichtung" und da muss er gucken ob er eine da hat. Ich werde mich wieder melden wenn weiteres vorliegt.


F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

18.07.2006 13:48
#2 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Ein Anruf eben hat ergeben das die Maschine soweit fertig ist jedoch soll angeblich irgendwo Öl aus dem Motor austreten. Man könne jedoch nicht lokalisieren wo das genau austritt also soll ich in einer Stunde nochmal anrufen... das wird ein teurer Tag werden glaube ich :(

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

19.07.2006 11:52
#3 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Vor ca. 1 Stunde habe ich die Elli wieder abgeholt.

Kosten 305 Euro. Darin enthalten : Steuerkette, Steuerkettenspanner (der total hin war), Dichtungen, Öl , Arbeitslohn.

Insgesamt hatte ich doch mehr gerechnet.
Soviel zum Werkstatt Aufenthalt :)

Euer Fireball

Edelfisch Offline

Amateur

Beiträge: 72

19.07.2006 15:26
#4 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Hallo Fireball,
wie viele km hatte Deine Elli denn gelaufen,oder anders gefragt,wie oft muß so ein Steuerkettenspanner gewechselt werden ?
Grüße Thomas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

21.07.2006 07:06
#5 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Die Elli hat momentan 31300 Km auf dem Tacho. Der Steuerkettenspanner war auch total hin (wurde ausgebaut und mir gezeigt weil ich erst uneinsichtig war und meinte ich müsse nur die Steuerkette wechseln lassen ohne Spanner)
Die Steuerkette knallte schon gegen sämtliche Schrauben und gegen die Abdeckung...schon mehr auf dem Zahnfleisch gefahren meinte der Mechaniker.
Aber jetzt läuft sie wieder ohne Probleme, kein klappern mehr und das Öl fließt auch nicht mehr raus beim Ritzel.

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

21.07.2006 07:32
#6 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Hallo Fabian
Wie bist du darauf gekommen das die Kette und der Spanner erneuert werden müssen ?
Hat du vorher etwas bemerkt oder gehört?
Wie sind die Vorzeichen des Verschleißes und der Austauschzeitpunkt zu erkennen ?


Gruß FrankB

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

21.07.2006 12:57
#7 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Die Kette hat man gehört. Das war schon abartig laut an der Abdeckung draußen weil die laufend dagegen geschlagen ist. Nachdem ich mal die Elli vorgestellt hatte bei 2 Werkstätten wurde mir versichert das das die Steuerkette ist.

Das der Spanner gewechselt werden muss wusste ich natürlich nicht. Das habe ich mir mehr oder weniger einreden lassen von mehrereren Leuten. Unter anderem von : einem Elektromechaniker, 2x kfz Meister , 1x Zweiradmechaniker sowie einem älterern Herren der auch längere Zeit Motorrad fährt.
Jeder war der Meinung das man niemals nur die Kette tauschen sollte da der Spanner auch so abgenutzt ist das der auch mit raus muss. Ob das nun tatsächlich stimmt oder nicht kann ich als Laie natürlich nicht sagen.

Vorzeichen wie oben beschrieben : Tickern an der linken Seite der Abdeckung bei bestimmten Drehzahlen wo die Kette zu schwingen anfängt weil sie nicht mehr richtig gespannt werden kann. Bei mir war das besonders im kalten Zustand zu merken und schon echt beängstigend überhaupt noch einen Kilometer damit zu fahren.
Beim fahren hatte sich das bei mir auch ausgewirkt in folgender Weise : Beim fahren im 5. Gang einfach mal den Gang rausnehmen und Gas geben und wegnehmen. Mir ist fast schlecht geworden als ich gemerkt hatte das überhaupt nicht mehr gezogen hat und sich ziemlich schlaff angefühlt hat...als ob man halt eine ausgeleierte Kette nochmal zur Volllast zwingen würde. Normalerweise hast du ja ein konstantes hochtouren des Motors und ein abtouren, sollte man jedenfalls haben :) Bei mir war das allerdings nicht mehr so. Das hochtouren ging erst ca. 1 Sekunden nach dem ziehen am Hahn los und das abtouren dauerte ne halbe Ewigkeit.
Da die Ventile vor 3000 km eingestellt wurden und das Kettenkit ebenso neu eingebaut wurde kann es das nicht gewesen sein. Der Vergaser war so sauber as ich daraus ne Suppe löffeln könnte denn er wurde Ultraschall gereinigt.
Es konnte nur die Steuerkette sein. Warum habe ich den Versuch oben gemacht bei voller Fahrt im 5. Gang ?
Weil man es sonst absolut nicht gehört hat in diesem Gang im Stand. Auch weil der Motor so laut gedreht und gerödelt hat und einem bei der Fahrt nicht das Gefühl vermittelt hat das da was faul ist im Kasten.

Soviel vom Laien zum Problem.
Euer Fireball

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

24.07.2006 10:40
#8 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Hallöli,

Donnerstag geht meine Estrella in die (freie) Werkstatt.
Ölwechsel, Bremsflüssigkeit wechseln, evtl. Gabelöl, Luftfilter reinigen oder erneuern (bin trotz Dirks toller Anleitung zu doof/feige das alleine zu machen), TÜV, AU.

Mal gespannt wieviel es kostet.
Die Abgaswerte werde ich dann im "AU-Thread posten.

Gruß
Andreas

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

26.07.2006 07:41
#9 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Danke, sehr bildhaft beschrieben.


Gruß FrankB

Kawa-Uwe Offline

Neuling

Beiträge: 10

26.07.2006 23:50
#10 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten
Hallo Andreas,ich schätze so um die 300,00 Euro bist du los.Ich habe keine gute Erfahrungen mit freie Werkstätten gemacht.Ich wünsche Dir daß alles gut geht,und Du Zufrieden nach Hause ankommst.Gruß uwe

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

27.07.2006 00:33
#11 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Hallo Uwe,

meine rote Estrella lief wegen schlecht eingestellten Ventilen 7 Jahre und 3 Kawa Werkstätten mäßig bis schlecht. Erst nach dem Aufenthalt in dieser Werkstatt (inkl. Hinweise aus dem Forum) war alles okay.

Der Chef hat den Vergaser nicht gereinigt obwohl ich es als Möglichkeit vorgegeben hatte. "Muste nicht. Die läuft jetzt auch so prima." Also wollen sie nicht nur Geld machen.
Er meinte auch vorher: "Normalerweise arbeite ich mit mit 4-Zylindern nicht unter 600ccm. Ich schaue mal." Ist mir 1000x lieber als Leute, die immer meinen sie könnten alles und hätten alles gesehen.
Morgen (=Heute) um 16:30 Uhr bin ich schlauer.

Trotzdem danke für deine Meinung!

Gruß
Andreas

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

27.07.2006 16:28
#12 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten
So; die Inspektionskosten (10685km / 8 Jahre alt) inkl.
Öl, Ölfilter, Zündkerze, Luftfilter ausgewaschen, Ventile kontrolliert, Gasgriffspiel eingestellt, Bremsflüssigkeit auf Wassergehalt geprüft aber nicht gewechselt, div. Kleinigkeiten, TÜV Prüfung und TÜV Gebühren:
166,26 Euro

Beim Bezahlen sagte ich, dass die Bremsflüssigkeit wegen des Alters hätte gewechselt werden sollen (ich hatte die Bremsflüssigkeit vorher extra angegeben). da meinte der Boss, ich solle die Estrella irgendwann kurz vorbeibringen. Den Bremsflüssigkeitswechsel macht er kostenlos nach.

Gruß
Andreas

Kawa-Uwe Offline

Neuling

Beiträge: 10

27.07.2006 18:00
#13 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Da bist Du aber gut bei weggekommen.Diese Preise gibt es hier nicht.Gruß uwe
UWE

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.300

27.07.2006 19:41
#14 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Hallo Uwe,

wer weiß?!
Vielleicht gibt es eine preiswerte unabhängige Werkstatt in deiner Nähe?
Meine Werkstatt macht hauptsächlich amerikanische Autos. Oldtimer und aufgemotzte Karren. Außerdem verkaufen sie Quads. Der Meister hat aber auch Ahnung von Motorrädern. Könnte das evtl. sogar gelernt haben. Erinnert alles entfernt an American Chopper für Autos.

Größter Vorteil sind 50m Fußweg bis zur Firma. Habe am Abend zuvor Schlüssel und Papiere gebracht und bin am Morgen mit den Zweitschlüsseln hin. Weil mir da wieder auffiel, dass die Estrella ab und zu an Kreuzungen aus geht, bin ich während der Arbeit noch mal kurz rüber - und sah, wie der Azubi den Luftfilter reinigte. Man kann / muss da durch die Werkstatt um ins Büro zu kommen.
An den Ventilen oder am Luftfilter lag's nicht. Da der Leerlauf sehr niedrig war, haben sie ihn etwas höher gesetzt (aber vollkommen im normalen Estrella-Bereich).

Auf jeden Fall weiß ich: Wenn was ist, kann ich immer schnell hin.

Gruß
Andreas

F1r3ball Offline

Amateur

Beiträge: 103

27.07.2006 22:51
#15 RE: Kosten des Aufenthaltes in der Werkstatt Antworten

Also solche Preise gibt es bei uns auch nicht...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz