Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.892 mal aufgerufen
 Wer ist wer
Seiten 1 | 2
virginia Offline

Sternchen

Beiträge: 260

04.09.2006 09:45
#16 RE: unsterblich verliebt Antworten

hallo rennhummel, nicht traurig sein, estrellas sind zwar selten, werden aber doch immer wieder angeboten. ich hab meine "rostlaube" auch um 1300 bekommen, allerdings nach 300 km mit nockenwellenschaden. kostenpunkt: fast 1000,- eur.
der verkäufer war so fair und hat mir rund 400,- vom kaufpreis rückerstattet.
mit dem rost wirst du bei der estrella fast leben müssen, wenn sie nicht nur bei schönwetter bewegt wurde. die japanische chromqualität ist leider bescheiden. dafür schaut sie dann eher "authentisch" aus.
gruss virginia
Brave Mädchen kommen in den Himmel - böse Mädchen kommen ÜBERALL hin.

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

06.09.2006 01:22
#17 RE: unsterblich verliebt Antworten

Hallo Rennhummel,
wollte dir nur den Tipp geben, dass wieder eine (laut Beschreibung und Bildern) sehr schöne (grüne) BJ 250 A in Ebay eingestellt ist. Der Standort ist Warendorf, NRW , der Kilometerstand etwa gleich wie bei der, von dir bereits besichtigten. Die Artikel-NR ist 130023452329.
Die Auktion läuft noch eine gute Weile, aber halt doch mal ein Auge drauf, vielleicht wird es ja ein Schnäppchen.
Ich kenn mich ja da bei euch im Norden nicht so besonders aus, aber näher als für mich ist es für dich allemal.
Ich drück dir die Daumen.

Grüße
Ella

Rennhummel Offline

Neuling

Beiträge: 6

08.09.2006 20:34
#18 RE: unsterblich verliebt Antworten

Hallo an Alle und Ella im Besonderen
Ich danke Euch für Eure nette, tröstenden Post. Die Estrella in Mönchengladbach scheint jetzt doch weg zu sein. Jedenfalls wird sie nicht mehr angezeigt.............
Jetzt sitze ich hier und höre " Far, far away" von Slade, aber Land ist in Sicht. Das Angebot von Ebay interessiert mich doch sehr "Warendorf". Erst mal ne Probefahrt vereinbaren. Ich würde mich freuen..............Danke Ella
Ich hatte mein Geld im Geist schon für ein neues Auto angelegt, obwohl ich mein altes eigentlich gar nicht hergeben will. Ich dachte, Estrelles sind auf Grund ihrer Seltenheit ganz einfach so irrational teuer.
Es ist ganz einfach so super, mit einer Estrella zu fahren. Bei der Fazer habe ich bei 600 Kubik 98 Pferde unter dem Hintern. Da reicht beim Überholen ein-oder zweimal runterschalten und am Griff drehen, schon ist man vorbei........( Total langweilig wird es, wenn die Autofahrer noch Platz machen!) Bei der Estrella muß man überlegen.. und ein bisschen abschätzen..einfach aufregender,...
Es grüßt Rennhummel

RumbleFish Offline

Amateur

Beiträge: 57

09.09.2006 10:22
#19 RE: unsterblich verliebt Antworten
bei der Estrella aus Warendorf, scheint der Auspuff ne schöne dicke Beule zu haben, wenn´s nur ne Beule ist, naja das liegt ja im Auge des Betrachters, aber vielleicht ist auch der Schalldämpfer selbst hinüber, dann könnte es Probleme bei der AU geben!
Ausserdem ist das Ding seit März 05 abgemeldet, also wird auch noch ne Vollabnahme fällig.

Bei Motoscout24.de steht noch eine in Düsseldorf drin!


http://www.motoscout24.autoscout24.de/Pu...x?id=bzotbwgztd

Gruss

HP

...lieber 50 Jahre gelebt als 70 Jahre dagewesen

Rennhummel Offline

Neuling

Beiträge: 6

12.09.2006 18:50
#20 RE: unsterblich verliebt Antworten
Hallo an Alle
Ich wollte eine Probefahrt mit dem Besitzer der Estrella aus Warendorf vereinbaren..... Fairerweise muß ich sagen, er hat sich gemeldet....das wars aber auch schon. Am Montagmittag sprachen wir miteinander. Er sagte mir, die Estrella steht seit Frühjahr und wahrscheinlich wird sie nicht anspringen, weil die Batterie alt ist und das Moped so lange steht.......
Im Ebaytext steht >bei dem Check im Frühjahr Batterie erneuert<.
Meine Antwort: er solle es doch erst mal versuchen,(im Winter stehen die Mopeds auch manchmal 1/2 Jahr und springen trotzdem nach etwas leiern an)) dann eventuell Batterie ausbauen und laden/laden lassen......
Dienstagabend ein erneutes Telephonat (ich habe angerufen!):Was nun aus der Probefahrt wird?...
Die Antwort: Er sei nicht dazu gekommen, die Estrella mal zu starten, geschweige denn, die Batterie auszubauen....und überhaupt ist er so eingespannt, er muß auch heute abend noch weg und morgen(Mittwoch) abend ist er auch nicht da....
>Die Versteigerung ist Mittwochabend<
also für mich keine Chanche, die Estrella laufend, bzw, sogar fahrend zu sehen und zu hören......
Ich traue der ganzen Sache nicht! leider habe ich mein geld nicht so dicke, 1400-1500€ in den Wind zu schießen, wenn die Geschichte link sein sollte.....er verkauft die Estrella ja auch nur als Bastlerfahrzeug ( steht dick in der Beschreibung)
Es grüßt Rennhummel
Ps.: Das Kennzeichen ist bei den Bildern noch dran!...also sind die Bilder min. 1,5 Jahre alt. Der zu sehende Kilometerstand hat sich auch nicht verändert...ein Wunder, obwohl er sie laut Aussage hin und wieder bewegt hat....noch ein Wunder

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 493

12.09.2006 20:30
#21 RE: unsterblich verliebt Antworten
Hallo Rennhummel,

du bist vielleicht ein Fuchs. Meinen Respekt! Abgemeldet in Frühjahr 2005, also wourde damals die Zulassungsplakette weggekratzt. Auf dem Foto ist sie aber zusammen mit dem alten rosa TÜV-Stempel noch zu sehen. Demnach hast du mit der Annahme, dass die Fotos mindestens 1 1/2 Jahre alt sind wohl recht. Anhand von Fotos würde ich ob so oder so auch kein Fahrzeug online ersteigern. Was mit Photoshop und Digibildern heute so alles möglich ist, ist unglaublich. Da kannst du selbst den Tacho fotografieren und per Bildbearbeitung den gewünschten km-Stand hinretuschieren. Ich hab's zu Versuchszwechen selbst schon getestet. Ich bin ja eher blauäugig, glaube immer an das Gute im Menschen, oder vertraue auf meine Menschenkenntnis. Gleichwohl bin ich beim Motorradkauf auch schon arglistig hinters Licht geführt worden. Ich kann deine Vorsicht also verstehen. Wenn der Verkäufer nicht deine Sympathie und Vertrauen erweckt und du keine Probefahrt machen konntest, dann klink dich aus der Auktion besser aus. Immer cool bleiben, keinen Panikkauf, denn es findet sich immer wieder etwas ansprechendes. Der Text der Auktionsbeschreibung geht nach meinem Geschmack auch etwas in Richtung "Schmalzlocke", wenn du verstehst was ich damit meine. (extrem blumige Ausdrucksweise mit Hinweis auf künftige Wertsteigerung und so). Mit Speck fängt man Mäuse und das ist ihm ja bereits gelungen. Ich schau interessehalber morgen mal nach für wieviel. Bleibt mir nur, dich erneut zu tösten.
Für 1.600 EUR weggegangen. Für "nicht fahrbereit" und ohne TÜV erstaunlich.
Kopf hoch und ist der Hals noch so dreckig. @->->- Rosa per te!

Es grüßt dich
Ella

Misselli Offline

Sternchen


Beiträge: 299

12.09.2006 21:33
#22 RE: unsterblich verliebt Antworten

Hallo Rennhummel

Eine Estrella kaufen sollte man nicht übers Knie
brechen, aber ich war auch nicht anders , ich habe immer zu lange überlegt.
bei der ersten hatte mich der Händler beschissen ist dann allerdings auch an ihn zurück gegangen und dann kam die grosse sucherei meistens habe ich zu lange überlegt und dann waren sie weg.Meine letzte habe ich bei Ebay ersteigert ohne vorher Probe zufahren war auch zuweit weg (Berlin) sondern einfach nur nach den Bilder und das war kein reinfall.

Gruß
Misselli
das Alter schützt vor Torheit nicht

Rennhummel Offline

Neuling

Beiträge: 6

13.09.2006 22:32
#23 RE: unsterblich verliebt Antworten

Hallo an Euch
Ich bin schon mal von einem Leichenhändler übern Tisch gezogen worden. Ein Citröen AX, den der treusorgende Onkel für seine studierende Nichte, die ins Ausland gegangen war, verkaufte. Ich habe den AX geliebt, trotzdem hat er nicht bis zum nächsten TÜV-Termin durchgehalten. Nicht funktionierende Bremsen am Berg......nach ein paarmal verzweifeldem Bremspedal treten, taten sie´s Gott sei Dank wieder. Die Werkstatt hat mir dann den Zahn gezogen, dass noch Hoffnung besteht.
Seit dem Tag weiß ich, wie sich professionelle Händler anhören und anfühlen.... da wird die Leiche noch mal aufgehübscht und als flotter Käfer unters Volk gebracht.
Es grüßt Rennhummel

virginia Offline

Sternchen

Beiträge: 260

15.09.2006 17:39
#24 RE: unsterblich verliebt Antworten

leichenhändler gibt es leider zur genüge. und da sind die "professionellen" fast die schlimmere sorte. bei den "privaten" ist es manchmal auch unwissenheit.

Brave Mädchen kommen in den Himmel - böse Mädchen kommen ÜBERALL hin.

Seiten 1 | 2
«« Ein Berliner
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz