Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Forum Übersicht | Suche | Anmelden/Enrol | Login | Mitglieder | Fahrerkarte | FAQ | Impressum | Kawasaki Estrella BJ250 Website
Sie können sich hier anmelden/enrol
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.748 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wer ist wer
Seiten 1 | 2
Rennhummel Offline

Neuling

Beiträge: 6

25.08.2006 23:44
unsterblich verliebt antworten

Hallo alle Estrellaner
Ich bin quasi eine alte Motorradhasin. Ich bin über eine MZ ETZ 250 zu einer Kawa EN 500, dann zu einer Suzi Intruder 1400 zu einer Yamaha Fazer 600 gekommen. Bis zu einem denkwürdigen Nachmittag vor etwa drei Wochen stand mir der Sinn nach einer R1 oder ähnlichem. Unter dem Motto: "Kopf einziehen auf der Autobahn und Vollgas!" An dem erwähnten Nachmittag gab es einen Knall und ich habe mich unsterblich in ein Motorrädchen verliebt........Mein Freund kam mit einer Leihmaschine von seiner Werkstatt wieder...er lachte sich fast tot über das kleine Ding. Gespannt ging ich mir das Teilchen anschauen. Estrella..kopf kratz, mmmhh, nie gehört, sieht aus wie aus den 60igern. "Lass mich mal damit fahren." Ich bin dann damit die Dorfstrasse langgeheizt.....super, das macht Spass... ich will nicht mehr aufhören damit.... Das ist ein geiles fahren, ich liebe es....
Seit dem Tag träume ich von einer Estrella. Morgen, Samstag, fahre ich nach Mönchengladbach, mir eine 94iger Estrella anschauen, probefahren und eventuell kaufen. Drückt mir die Daumen
Es grüßt Rennhummel

Cadfael Offline

ADMIN


Beiträge: 3.150

26.08.2006 00:25
#2 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo Rennhummel,

herzlich willkommen im Forum!

Ja; das ist vielen von uns so gegangen!
Ich hoffe, Du behältst deine Fazer und kaufst ihr ein kleines Schwesterchen!
Ich habe zwei Estrellas und eine GS500F. Der Fahrspaß ist bei den Estrellas viel größer - un wenn man danach umsteigt, kommen einem die PS der "Großen" direkt viel mehr vor!

Auf der letzten Fischkopptour sind wir teilweise mit 30km/h durch Dorfstraßen getuckert. Dabei habe ich mir eine Gruppe R1, ZXR und GSX-R Fahrer vorgestellt, die ebenfalls mit 30 km/h da durch fahren. Unterschied: Bei der Estrella ist man relaxed und hat ein breites Grinsen unterm Helm!

Gruß
Andreas

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

26.08.2006 12:32
#3 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo und willkommen

im Estrellaforum. Verliebt habe ich mich auch in die Estrella, aber ich habe noch immer keine. Die Form und das geringe Gewicht sprechen absolut für das Maschinchen. Da ich aber fast immer mit Sozia fahre hätte ich gerne einen größeren Motor drin.



Gruß aus der Estrellawüste
TheoW

Kawadriver Offline

Sternchen


Beiträge: 353

26.08.2006 21:32
#4 RE: unsterblich verliebt antworten
Hallo Rennhummel,

ich möcht Dich ebenfalls willkommen heissen

aus Nordhessen und Dir viel Spass im Forum wünschen

auch eine Knautsch- un d Knitterfreie Fahrt


Gruss

Bernd



Was immer du tun kannst oder erträumst zu können,
beginne es jetzt

Misselli Offline

Sternchen


Beiträge: 299

26.08.2006 22:31
#5 RE: unsterblich verliebt antworten


Hallo Rennhummel

ich kann dich gut verstehen,
nur mit dem einen Unterschied das ich meine Estrella voriges
Wochenende Verkauft habe (schön Blöd) ich weiß,
aber irgendwann wird es hoffendlich für mich nochmal eine geben

Gruß
Misselli
das Alter schützt vor Torheit nicht

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

29.08.2006 15:48
#6 RE: unsterblich verliebt antworten

hi rennhummel,
tja, da hat's dich ja ganz schön erwischt. mit dem kleinen 60er-jahre moppedchen lässt sich übrigens auch ganz zügig-entspannt "rasen" (auch wenn das manche hier nicht gerne hören). aber wenn du dich in die 60er-jahre zurückversetzt war so ein ding mit knapp 20 ps schon recht gut motorisiert - und auch heute kannst du bei beherzter fahrweise noch ganz zügig damit vorwärtskommen. ausserdem ist sie ideal für kleinste nebenstraßen, wo kein "big-bike" sonst hinkommt...
gruss virginia
(mit m-racing-lenker an der ella )
Brave Mädchen kommen in den Himmel - böse Mädchen kommen ÜBERALL hin.

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 458

31.08.2006 02:22
#7 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo Rennhummel,
auch Ella heißt dich herzlich willkommen im Forum.
Scheinst ja schon viel durchgemacht zu haben, ehe du dich nun so unsterblich verliebt hast. So kannst du die Estrella und Ihre Qualitäten doch richtig schätzen.
In der Ruhe liegt die Kraft.
Entspannung und Fahrspaß, statt Stress und Hektik.
Der Weg wird zum Ziel.
.... und wenn dich mal der Hafer sticht, dann such dir eine kurvige kleine Landstaße zwischen Berg und Tal, benütze keinen C2 (die Wahl überlasse ich dir), leg die Knie an den Tank und du wirst flitzen wie ein Pfeil.
(Gefühlte Geschwindigkeit bei Gegenwind so um die 180 km/h.)
Du schwingst mit einer Leichtigkeit und Dynamik in die Kurven, wie ein Skifahrer im frischen Pulverschnee. Was wünschst du dir auf 2 Rädern noch mehr?
Wer das Motorrad nur benützt um damit zu rasen, verdient keines!
Wünsche dir immer festen Boden unter den Rädern und pass auf dich und dein Sternchen gut auf.
liebe Grüße
Ella

virginia Offline

Sternchen


Beiträge: 260

01.09.2006 09:20
#8 RE: unsterblich verliebt antworten
der begriff "rasen" scheint hier einigen wirklich in der nase zu jucken.
o.k. dann mal meine definition: ich verstehe unter "rasen" nichts wirklich negatives, weil ich immer schon gerne schnell (dem material und meinen fähigkeiten entsprechend) gefahren bin... angefangen mit meinem alten herrenrad, mit dem ich zwischen 10 und 18 die radwege beidseitig des oberrheins unsicher gemacht habe. damals war "rasen" noch im geschwindigkeitsbereich bis max. 35 km/h. später kam dann mein erstes auto, ein vw-jetta-diesel. auch diese kiste musste fürs "rasen" herhalten und ich nahm erst mal auch kurvige gebirgsstraßen unter die räder. 2 jahre später hat mich der motorradvirus gepackt. eine kleine honda cb400f musste her und ein paar monate später konnte ich mit einem kollegen, der eine shadow 1100 fuhr, die naturgemäß etwas mehr drehmoment und leistung hatte, locker mithalten.

ich hab immer versucht, das maximum an fahrspaß aus meinen fahrzeugen rauszuholen. für einen 150-ps-boliden hat es nie gereicht. mein stärkstes motorrad war eine kawa gpz1000, die mir allerdings zu schwer und zu brachial war.
mein derzeitiges "rasermopped" ist eine 95-ps-ducati, auch die zeigt mir meine grenzen, weil sie einfach immer noch mehr kann als ich. aber ich arbeite daran...

autobahnen meide ich, wo's geht. dort kann jeder "rasen". auch der aufgemotzte üztürk-golf. wenn ich "rasen" sage, meine ich das eher liebevoll, mit einem schuß selbstironie. "genußvoll schnell fahren" ist das bessere wort. vielleicht.

bei der estrella hört rasen eh schon bei gut 120 km/h auf. bergauf schon bei max. 80.

rasergruss virginia

Brave Mädchen kommen in den Himmel - böse Mädchen kommen ÜBERALL hin.

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 458

02.09.2006 03:16
#9 RE: unsterblich verliebt antworten
Wir müssen aufpassen, dass wir beim Thema bleiben, dass da war >unsterblich verliebt<
Unser Neuling Rennhummel muss ihres Namens wegen nicht ständig rasen. Mein roter Satz stammt von mir und der steht hier (im BJ 250 Forum!)schon richtig.
Virginia hat den Nagel schon auf den Kopf getroffen. Sie sagt in ihrer netten Art nichts anderes, als ich mit mit >gefühlter Geschwindigkeit meinte<
Hey Leute, es gibt nicht nur Schwarz und Weiß. Warum fahr'n denn so viele mehrere Motorräder? Weil's die eierlegende Wollmilchsau nicht gibt. Gerast bin ich schon im zarten Alter von 5 Jahren, damals mit einem grünen Kinderrad mit so dicken 12 Zoll Reifen. Da bin ich gefahren, als wäre der Teufel hinter mir her. Gelernt hab ich das Radfahren mit dem Herrenrad meines Vaters, dass ich immer 30° Schräglage halten musste um mit dem Körper an der Stange vorbei, an den Lenker zu kommen. Damit konnte ich nicht rasen, aber hab vielleicht die Vorliebe für Schräglagen entdeckt. Als Rasen empfand ich auch meine erste Abfahrt auf Skiern. Nicht etwa den eigenen, nein, als klammernder Mitläufer auf den Bretteln meines Vaters stehend im Schuss bergab. Etwa im gleichen Alter hat mich ein guter Freund meines Vaters auf dem Tank seiner Horex Regina mitgenommen und mir und meinem Vater, der als Sozius mitkommen durfte, seine Fahrkünste demonstriert. Ich weiß nicht, wie schnell er gefahren ist, aber ich hatte weder Helm noch Brille, musste mich am Mittelteil des Lenkers festklammern und hoffte nur, dass wir bald ankommen. Jahre später wurde ich ungewollt erneut zum Raser.Das war bei der Kesselbergabfahrt mit einem geliehenen Fahrrad, dessen Bremsseil bei der Talfahrt gerissen ist. Da der Kesselberg eine beliebte Motorradstrecke ist, werden manche die Abfahrt Richtung Kochelsee kennen. Ich hab die Abfahrt nur mit einer windigen Rücktrittbremse bewältigt und alles überholt was auf der Straße unterwegs war.Unten angekommen war ich ich mit den Nerven so fertig, dass ich nicht mehr stehen konnte. Ich bin später den Kesselberg auch mit der 850er TDM, mit 80 PS gefahren, aber empfand es gar nie als so schnell wie damals. Das war quasi mein erster Zwangslehrgang in Kurventechnik. Ich musste schnell lernen, um zu überleben, was sich vielleicht positiv auf meine spätere Fahrtechnik ausgewirkt hat. Ich bin auch in haarigen Situationen noch nie aus der Kurve geflogen.Unter dem Gesichtspunkt "alles ist relativ" hab ich am 19. August auch die historischen Renngespanne am Schottenring beobachtet und war begeistert. Da wurde kein Geschwindigkeitsrekord, aber hohe Fahrkunst geboten. Der Schottenring am Vogelsberg kann ich allen die Motorrad Klassiker lieben wärmstens empfehlen. Einmal jährlich wird die Straße dort zum Rennkurs und man erlebt das Rennen hautnah mit. Ich hab mal ein Buch mit dem Titel "Traumstraßen für Zeitmaschinen" geschrieben, aber nie veröffentlicht, da ich dahintergekommen bin, dass ich selbst die Zeitmaschine bin. Fahrt möglichts immer dort wo und so wie es euch Spaß macht und gebt den Maschinchen mehr Leben statt Zeit. Mit 6.000 km in 8 Jahren wird man nicht berühmt.
Damit komm ich jetzt wieder zum Punkt >unsterblich verliebt< Wer liebt der lebt und fährt.
Grüße von Ella

Angefügte Bilder:
Motomsport.jpg  
Rennhummel Offline

Neuling

Beiträge: 6

03.09.2006 17:00
#10 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo an Alle hier
Ich habe sie leider nicht bekommen.... Tränen in den Augen. Probefahrt und alles hat super geklappt. Maschine war technisch gut in Schuß, leider vom optischen nicht so gepflegt ( Chrom rostet,"blühende" Schrauben). Die Estrella muß einen Winter mit Salz gesehen haben.....
Dann habe ich eine 3/4 Stunde gewartet, bis ich zu dem Händler gesagt habe:"Ich warte jetzt noch 1/4 Stunde und wenn bis dahin keiner für mich Zeit hat, bin ich weg!" Ich bin also schon sauer in das Verkaufsgespräch gegangen.1890€ wollte der Händler haben. 12 Jahre alt die Estrella/ ~12000km gelaufen.Reifen relativ neu von 2001. Ich habe ihm 1500€ geboten. Es sagte nach ein bischen Small-Talk 1700€ und keinen Cent weniger.Da ich eigentlich nicht mehr als 1600€ bezahlen wollte, wegen dem Rost/Alter/Neupreis, bin ich noch bis 1650€ gegangen. Leider hat sich der Händler nicht darauf eingelassen, Begründung: " Die Resonanz ist sehr hoch auf die Maschine!" Das war ich, du Blödmann, die da 3 mal angerufen hat!!!!!
Nun steht sie immer noch bei dem Händler.... Ihr könnt sie Euch bei Mobile.de ansehen....... http://www.mobile.de/SIDIrJ8JVBjzPxP0FVg...7&doSearch.y=14
Die aus Mönchengladbach
Es grüßt Rennhummel

Ella Offline

Sternchen


Beiträge: 458

03.09.2006 20:52
#11 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo Rennhummel,
üb dich in Geduld. Für 1.500 € wirst du schon noch was passendes finden. Die Saison geht langsam schon wieder ihrem Ende zu und wenn ein Händler nicht mit sich reden lässt, würd ich's nicht auf Biegen u. Brechen versuchen. Es findet sich immer wieder was. Ob 11.000 oder 17.000 km wäre mir relativ egal, denn durchs Rumstehen werden die Motoren auch nicht besser. Brauchst du Ersatzteile vom Kawa-Händler wird's gleich richtig teuer. Ich meine, nicht schlimmer als bei anderen Motorrädern auch, aber halt in Relation zum Kaufpreis der kompletten Maschine schon hoch.
Also... weiter auf der Lauer bleiben!
Grüße
von Ella

RumbleFish Offline

Amateur

Beiträge: 57

03.09.2006 21:16
#12 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo Rennhummel,

ich komme ganz aus der Nähe von MG, falls Du noch Interesse an der Estrella hast, könnte ich ja mal zu dem Händler fahren und ihm dein Angebot etwas schmackhaft machen, sowas funktioniert ja manchmal...ansonsten denke ich solltest Du für den Preis bestimmt was vernünftiges finden...

Gruss HP



...lieber 50 Jahre gelebt als 70 Jahre dagewesen

Misselli Offline

Sternchen


Beiträge: 299

03.09.2006 21:49
#13 RE: unsterblich verliebt antworten


Hallo Rennhummel

Wenn du den Händler auf 1700,-€
drücken konntest,dann hätte ich die auch genommen
denn der Händler hätte dir ja auch noch ein Jahr Garantie
geben müssen, hast du auch daran gedacht

Gruß

Misselli[
das Alter schützt vor Torheit nicht

Edelfisch Offline

Amateur

Beiträge: 72

04.09.2006 08:49
#14 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo zusammen,
wenn der Chrom schon rostet und die Schrauben blühen,würde ich einfach weitersuchen.
Es findet sich schon noch was.Wenn ein Motorrad einmal im Salz war,dann sitzt der
Gammel in allen Ecken.Und ob dir die Garantie bei einer 12 Jahre alten Maschine noch viel bringt,
sei dahingestellt;es gibt immer "Auslegungssachen".Nur Mut zum Weitersuchen.
Viele Grüße Thomas

Kawadriver Offline

Sternchen


Beiträge: 353

04.09.2006 08:51
#15 RE: unsterblich verliebt antworten

Hallo Rennhummel,
ich hatte mich mittlerweile auch in die Estrella
von Misselli verliebt,aber leider hat sie das
Maschinchen verkauft,worüber ich auch einwenig traurig war,
was mir garnicht gefiehl.
Ich habe die Estrella von Berlin nach Kassel gefahren
und mir dabei den Hintern platt gesessen.na ja,vielleicht kommt ja nochmal
eine ins Haus. Mach Dich nicht verrückt,es ist ja noch nicht
alle Tage abend,vielleicht hast Du Glück und findest doch noch eine.

Gruß

Bernd


Was immer du tun kannst oder erträumst zu können,
beginne es jetzt

Seiten 1 | 2
«« Ein Berliner
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - the international Kawasaki Estrella Website
Xobor Ein eigenes Forum erstellen