Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.768 mal aufgerufen
 Treffen & Touren
Seiten 1 | 2 | 3
Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

15.06.2009 23:16
#16 RE: Alpenueberquerung Antworten

Bin zurück von meiner Alpenüberquerung! War echt ein Erlebnis, aber auch anstrengend, wegen der vielen km und teilweise schlechten Wetters.
Es kam natuerlich ganz anders als geplant, hatte mir eine Route nur mit Landstrassen von Rodgau (bei Frankfurt) nach Füssen ausgedruckt, aber da ich erst relativ spät am Nachmittag loskam, bin ich dann doch überwiegend Autobahn gefahren, so um die 100 km schnell, um die Estrella nicht zu viel zu strapazieren, da ich nicht zu spät in Füssen-Hopfen ankommen wollte, wo ich in einer netten Pension übernachtet habe. Nach dem Einchecken (Schlüssel unter der Fussmatte) und Abladen etc. wollte ich dann noch eine Kleinigkeit essen, aber um 23:00 war die Küche in der lokalen Pizzeria schon kalt, und der Empfehlung des Pizzabäckers, noch bis nach Füssen zum McDonald's zu fahren, wollte ich dann auch nicht mehr folgen, inzwischen fing es auch an zu nieseln (in der Pension gab es einen Getränkeautomaten mit Weissbier, ist ja auch ein Nahrungsmittel in Bayern). Übrigens muss ich bei meiner Estrella erst nach 300 km auf Reserve schalten, auf dem Rückweg bei gemächlicherer Fahrtweise um ca. 80 km auf Landstrassen auch erst nach 320 km. Bin dann noch 18 km bis zur nächsten Tanke gekommen, wieviel weiter wäre ich wohl gekommen? Wieviel l fasst die Reserve?
Versuche ein erstes Bild runterzuladen, zeigt die Strassen und Wetterverhältnisse auf dem Timmelsjoch bei 2500 m Höhe.

Angefügte Bilder:
BILD0024.JPG   BILD0029.JPG   BILD0042.JPG   BILD0057.JPG  
Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

15.06.2009 23:34
#17 RE: Alpenueberquerung Antworten

Also auf dem Timmelsjoch oben herrschte dichter Nebel, man konnte weniger als 50 m weit schauen. Durch den Tunnel auf der anderen Seite habe ich dann das erste Foto gemacht, der Nebel lichtet sich, aber kurz darauf hatte ich für die nächsten 2 Stunden Dauerregen, die idealen Wetterbedingungen für Serpentinen. Später traf ich andere Biker in Italien, von denen ich erfuhr, dass der Pass über das Timmelsjoch erst an diesem Tag aufgemacht hatte, da hatte ich Glück nicht umkehren zu müssen um durch den Brenner zu fahren. Das dritte Bild entstand dann am nächsten Tag, am Gardasee, da war es 30 Grad warm, erstes Spaghetti-Eis dieses Jahr!
Wir waren insgesamt 11 Biker auf einem Campingplatz am Idro See (die anderen hatten ihre Bikes auf Anhängern mit Autos aus dem Münsterland bis nach Italien gebracht), nur ein anderer Kawa Fahrer (ZRX 1200) kam von Telgte mit dem Motorrad.
Bei den gemeinsamen Touren in die Berge und um die Seen schlug sich die Estrella ganz wacker, sie ist eine verkappte Bergziege, auch wenn die GS und anderen Bikes nach den Spitzkehren flotter den Berg hochkommen.

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

15.06.2009 23:57
#18 RE: Alpenueberquerung Antworten

Leider klappt es jetzt nicht mehr noch weitere Bilder hochzuladen, versuche es nächste Tage nochmal. Auf dem Rückweg hatte ich dann aber Sonne auf dem Timmelsjoch, das hat für die Hinfahrt entschädigt. Zu beiden Seiten über 2m hohe Schneewände bei der Abfahrt, eine Woche früher hätte man das nur mit dem Schneemobil machen können.
Fazit: die Estrella eignet sich sehr wohl für die Berge, nur die lange An- und Abreise ist doch ziemlicher Stress für sie und den Fahrer, da muss man sich entsprechend viel Zeit nehmen.
Die nächste Tour geht wieder durch den Odenwald, der ist praktisch hinterm Haus,
Gruss, Estrello

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

16.06.2009 07:46
#19 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello

Sehr schöne Bilder und Beitrag, macht Lust auf mehr.

Gruß FrankB

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

16.06.2009 08:59
#20 RE: Alpenueberquerung Antworten

Also meine Estrella braucht um die 3 Liter (2-Personenbetrieb, eher ruhige Fahrweise oder alleine, dann aber flotter) Rekord waren 3,7 L (sehr hügelig, 2 Personen, viel dritter und vierter Gang) bzw. 2,6 L (oh mein Gott, Mini-Honda-Chopper mit unfähiger Fahrerin, um die Kurven rumgeparkt, auf den Geraden kaum mehr als 50..., so gestresst bin ich noch nie vom Mopped gestiegen!)
Der Tank an sich fasst gute 14 L, also normalerweise genug für 400 km. Ich darf immer nach rund 11 L (~330 km) auf Reserve stellen, dann sind auf jeden Fall noch mal satte 50 km drin.
Normalerweise ist die Estrella immer das letzte Mopped, das an die Tanke muss...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 401

21.06.2009 14:10
#21 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello
Echt starke Leistung (auch du hast dir einen,der von mir nicht geliebten "Grinser" verdient).
Freue mich schon auf weitere Bilder.

Gruß EL LOBO

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

21.06.2009 15:23
#22 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello,
laß uns den "Hannibal-Club" gründen

Gruß
Ratz

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

23.06.2009 23:35
#23 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Ratz,

gerne! Anbei noch ein paar Fotos, die internet Verbindung war ein paar Tage down, habe heute 2,5 Stunden mit Servicetechnikern am Telefon verbracht um es wieder hinzukriegen, der Fehler war in der software des providers ...
Die ersten beiden Fotos zeigen kleine Strassen in den Bergen, mit dem Auto kommt man dort nicht durch, und auch mit dem Motorrad kann einem mulmig werden.
Uebrigens kann man mit "Strg" und "-" (Minus) ode "+" die Bilder verkleinern/vergroessern, wenn sie zu gross oder klein auf dem Bildschirm erscheinen.
Das dritte Foto ist schon auf der Rueckreise beim Aufstieg zum Timmelsjoch, diesmal bei Sonnenschein anstatt Nebel/Regen. Es waren schon viele Motorradfahrer unterwegs, die meisten Richtung Sueden, nur ich musste schon wieder zurueck ...
Es ist schon ein Erlebnis, sich mit der Estrella bis auf 2500 m hochzuschrauben, dort die Aussicht zu geniessen und dann wieder ins Tal, zwischen 2 m hohen Schneewaenden. Alles in allem ein schoener Trip, trotz der weiten An- und Abreise, gutes Wetter an viereinhalb von 7 Tagen, hat viel Spass gemacht mit 10 Bikerfreunden die Berge hoch- und runterzufahren, die Seen zu umrunden, abends auf dem Campingplatz zu grillen, Paella zu machen und da wir in Italien waren natuerlich auch mal Pizza essen zu gehen, fachzusimpeln und das eine oder andere oder noch andere Bier nach den Touren zu geniessen. Mal sehen, wo es naechstes Jahr hingeht ...

Gruss, Estrello

Angefügte Bilder:
BILD0148.JPG   Picture1.jpg   BILD0248.JPG   BILD0281.JPG   BILD0289.JPG   BILD0302.JPG  
CHEstrella Offline

Halbsternchen


Beiträge: 225

24.06.2009 11:09
#24 RE: Alpenueberquerung Antworten

Superschöne Bilder.
Maximum Respekt!!!
Hat bestimmt viel Freude gemacht.

CHEstrella

"Um etwas zu tun, muss man es sehr lieben. Um etwas zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben."

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

24.06.2009 16:54
#25 RE: Alpenueberquerung Antworten

die Bilder!
Wo ist dieser Wahnsinnsspasspass vom ersten und zweiten Bild?
Da würde ich auch gerne mal längs knattern...

Ratz

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

25.06.2009 07:59
#26 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo CHEstrello,
Hallo Ratz,

Danke fuer das Lob füer die Bilder.

Ratz: Der Pass heisst Timmelsjoch.
Ich bin von Füssen kommend bei Reutte nach Oesterreich gefahren, dann ueber den Fernpass, der ziemlich stark befahren war, aber nach dem Fernpass fahren die meisten (und LKW und Fahrzeuge mit Anhänger/Wohnwagen dürfen nicht über den Pass) dann in Richtung Brenner weiter, sodass die Strassen in Richtung Sölten so gut wie leer sind (zumindest war das Anfang Juni so), und kurz hinter Sölten bin ich nach links Richtung Timmelsjoch abgebogen (die Italiener nennen ihn Passo di Rombo). An der Mautstelle auf österreichischer Seite gibt es dann fuer 11 Euro einfache Fahrt, 13 Euro Hin- und zurück, die Durchfahrtgenehmigung (mit Aufkleber fürs Motorrad).
Der Pass wurde in diesem Jahr am 4. Juni geöffnet, und ist abends ab 20:00 Uhr geschlossen (die Serpentinen wären wohl zu gefährlich im Dunkeln), er darf nicht mit Anhängern befahren werden.
Ganz oben auf 2.509 m Höhe gibt es eine Hütte, die Anfang Juli aber noch geschlossen war, und auf italienischer Seite bei einer Tunneleinfahrt einen Verkaufsstand mit Tiroler Spezialitäten (Schinken etc.), beides Pausentreffpunkte von Motorradfahrern bei schönem Wetter.
Vor 2 Jahren bin ich Ende Juni über den Pass gefahren, auch da lag noch Schnee.

Gruss, Estrello


Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

25.06.2009 08:07
#27 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Ratz,

Du meintest doch die ersten beiden Bilder vom 15.06., oder? Wie gesagt, das ist das Timmelsjoch.
Wenn Du allerdings die ersten beiden Bilder vom 23.06. meinst, das ist eine Bergstrasse in der Nähe vom Idro See, wenn Du da den genauen Ort wissen möchtest, muss ich den Routenführer unserer Motorradgruppe kontaktieren, Gruss Estrello

Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

25.06.2009 21:33
#28 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello,
ja, die Bergstrasse beim Idro See meinte ich. Wäre nett wenn Du beim Routenführer nachfragen würdest...
...das Sträßchen sieht gar zu verlockend aus!

Schönen Gruß
Ratz

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

26.06.2009 09:29
#29 RE: Alpenueberquerung Antworten

Wenn es um Alpenstraßen geht...

... schau nach bei Denzel im "Grosser Alpen Straßenführer"
Da ist jedes noch so kleine Bergsträßchen beschrieben und in Schwierigkeitgrade eingeteilt.

Die beschriebene Straße vom Idrosee hat übrigens SG 3-4. Das ist schon etwas anspruchsvoller als ein Sonntagsnachmittagsausflug. Habt Ihr auch den kleinen Umweg zur alten Bergfestung Forte dell' Ora gemacht? Denzel empfiehlt den Weg dorthin. Auffahrt SG 4 durch 2 Serpentinen.
Mit voll beladenem Moped möchte ich das nicht fahren.

http://www.amazon.de/Gro%C3%9Fer-Alpenst...46002626&sr=1-1



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Ratz Offline

Sternchen


Beiträge: 337

01.07.2009 21:34
#30 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Theo,
danke für den Tipp&Link!
Vielleicht packt mir der Weihnachtsmann dat Büchlein untern Baum.
Dann kann ich im Winter schon von den Tornanti träumen...
...und tu im Urlaub nix versäumen!

Ratz

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz