Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.784 mal aufgerufen
 Treffen & Touren
Seiten 1 | 2 | 3
Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

14.05.2009 21:26
Alpenueberquerung Antworten

Will Anfang Juni (5.) vom Rodgau aus, ueber Landstrassen, mit Uebernachtung in Fuessen, die Alpen ueberqueren und in die Naehe vom Gardasee fahren (treffe mich dort mit Freunden), ist die Luft auf den Passtrassen nicht zu duenn fuer die Estrella? Hat einer von Euch so etwas schon mal gemacht? Hatte vor 2 Jahren das Timmelsjoch befahren, damals noch mit einer Honda Deauville, mit 65 PS.

Danke fuer Eure Kommentare, Gruss, Estrello

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 412

14.05.2009 23:11
#2 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello
Du tust gerade so,als währe "Elli" wirklich so "Alt" wie sie aussieht.
Aber mal im Ernst,es ist doch kein Oldtimer.Was VW-Käfer und NSU-Max
geschafft haben,schafft "Elli" mit Links.Ich weiß nicht wie gut du
"Schraubst",wie groß und wie schwer du bist,würde persönlich für
diese Tour aber eine Änderung der Übersetzung in betracht ziehen.
PS:Gab es vor 2Jahren schon die 700ter Deauville ???

Gruß EL LOBO

TheoW Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 756

15.05.2009 09:06
#3 RE: Alpenueberquerung Antworten

EL LOBO, Du vergißt

das es auch "Autos" mit 250 ccm. gab. Mein Schwager fuhr anno dunnemals mit der 250er Goggo-Limousine über die Alpen. In der Blechbüchse waren drei Erwachsene drin und das Teil schaftte es auch. Zur Not hatte es doch den ersten Gang.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.225

15.05.2009 09:59
#4 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hiho

Zitat von TheoW
Mein Schwager fuhr anno dunnemals mit der 250er Goggo-Limousine über die Alpen. In der Blechbüchse waren drei Erwachsene drin und das Teil schaftte es auch. Zur Not hatte es doch den ersten Gang.

Das mit dem ersten Gang dachte meine Verwandtschaft in den 50ern in Jugoslawien auch - und scheiterte. Dann die Idee, dass der Rückwärtsgang noch besser übersetzt wäre, um den Berg hochzukommen. Funktionierte auch, doch dann stellte man auf dem Berg fest, dass der Motor total überhitzt war (leider war keine bergaufziehende Luftkühlung vorhanden).

Ich sehe keinen Grund, warum die Estrella das nicht schaffen sollte. Andere Moppeds werden mehr Kraft am Berg haben, doch hoch kommen sie alle. Ich hätte mehr Sorgen vor der Abfahrt, da die Bremsen dann ordentlich gefordert werden.

Gruß
Stephan

Viele Krümel ergeben einen Keks!

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

15.05.2009 10:58
#5 RE: Alpenueberquerung Antworten

Die Estrella-Bremsen sind über jeden Zweifel erhaben. Die riesigen Scheiben kommen spielend mit dem bisschen Gewicht zurecht.

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.225

15.05.2009 12:26
#6 RE: Alpenueberquerung Antworten

Zitat von Dünnling
Die Estrella-Bremsen sind über jeden Zweifel erhaben. Die riesigen Scheiben kommen spielend mit dem bisschen Gewicht zurecht.

Jooaa, Du als Dünnling.

Gruß
Stephan



Viele Krümel ergeben einen Keks!

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

15.05.2009 15:03
#7 RE: Alpenueberquerung Antworten

Pfff, dafür habe ich recht häufig meine Sozia dabei.

Tatsächlich sollte ich nicht so viel über die Qualitäten der Bremsen reden, schließlich benutze ich sie ja fast nie...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

tiroler Offline

Neuling


Beiträge: 11

15.05.2009 17:26
#8 RE: Alpenueberquerung Antworten

Servus Estrello, das schafft die kleine locker. Du musst nur darauf achten, ein passendes Drehmoment mit Deinem rechten Handgelenk zu finden. Untertourig solltest Du sie allerdings auch nicht fahren, damit Quälst du nur den Motor und es kann sein dass er nachher gerne Öl mag. Ein zu hohes Drehmoment ist auch nicht das wahre, also mache lieber öfters mal bei einer Parkbucht Pause und genieße die schöne Aussicht und vergiss nicht, oft genug auf den Auslöser der Digitalkamera zu drücken. Ich wünsche Euch für die Überquerung schönes Wetter und grüß mir die Berge.

MfG
Martin Eder

Dünnling Offline

Doppelsternchen


Beiträge: 519

18.05.2009 06:55
#9 RE: Alpenueberquerung Antworten
Vermeide Dauervollgas und dauerhaft Drehzahlen über 6000 U / min. Früh genug runterschalten und lieber 10 Sachen langsamer als tatsächlich geht. Das sollte den Motor hinreichend schonen (damit Du nicht auch bald eine teure Reparatur an der Backe hast).
Dass die Estrella durch untertouriges Fahren zum Ölsäufer wird, war mir neu, Auf jeden Fall hat sie unter 3000 Touren eh keine nennenswerte Leistung, insofern kommt man ja garnicht auf den Gedanken, so über die Alpen zu wollen...

- Hier könnte eine tiefgründige Signatur stehen! -

FrankB Offline

Sternchen

Beiträge: 462

18.05.2009 07:37
#10 RE: Alpenueberquerung Antworten

Alles geht, nur der Frosch, der hüpft.

Gruß FrankB

Brösel Offline

Doppelsternchen

Beiträge: 974

18.05.2009 20:32
#11 RE: Alpenueberquerung Antworten

Zitat von FrankB
Alles geht, nur der Frosch, der hüpft.


Da mußte aber erst mal durch als Lurch, wennde ein Frosch werden willst.

Quaak, Brösel

________________________________________________
Gott gab uns die Zeit, von Eile war keine Rede !

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

18.05.2009 21:16
#12 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo El Lobo,
es war noch nicht die 700er, sondern die 650er. Kein schlechtes Bike, auch weil man die Koffer immer dabei hat, und man dank Kardan keine Kette oelen muss, aber ich muss gestehen, dass ich auf der Rueckreise mein Sitzfleisch nicht mehr spueren konnte, in einem Tag von Bozen bis nach Frankfurt war zuviel, habe mich ein paar Wochen spaeter von ihr getrennt, auch weil es doch sehr viel Plastik gab rund um das Motorrad, da ist die Estrella schon urspruenglicher.
Gruss Estrello

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

18.05.2009 21:21
#13 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrellisten,

vielen Dank fuer Eure zahlreichen Kommentare! Ihr habt mich in meinem Vorhaben bestätigt! Werde Autobahnen meiden und gemütlich am ersten Tag bis nach Füssen, und am zweiten Tag über die Alpen, werde Pausen einlegen um die Estrella zu schonen mit Fotostopps, wenn schöne Fotos dabei sind werde ich sie hier veröffentlichen,
Gruss, Estrello

EL LOBO Offline

Sternchen


Beiträge: 412

18.05.2009 22:27
#14 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo Estrello
Mich haben die 65 PS stutzig gemacht,
haste dich wahrscheinlich vertippt.

Gruß EL LOBO

Estrello Offline

Amateur

Beiträge: 60

21.05.2009 17:40
#15 RE: Alpenueberquerung Antworten

Hallo El Lobo,

stimmt, ist ein Fehler, müsste 56 PS heissen, Gruss, Estrello

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz