Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 21.780 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

16.08.2022 21:43
#76 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Hallo Estrellafreunde,

vor nunmehr knapp 10 Jahren hatte ich mir die Estrella erstmalig antriebsseitig vorgenommen und ihr gewissermaßen dadurch Beine gemacht. Seit dem bin ich ca. 8000 km mit ihr gefahren, immerhin.

Anlässlich meiner heutigen Tour, wo sie wie nebenbei laut Zeiger 150 gelaufen ist (GPS 142), dann aber an der Tankstelle doch nur - fast schon klimafreundliche - 3,5 L/100 km am konsumieren war, möchte ich mal wieder ein paar visuelle Lebenszeichen abgeben.





Für mich nach wie vor eines der schönsten Kräder, wunderbar und leicht zu fahren. Ausreichend schnell und bei Bedarf gar giftig. In den nächsten Wochen möchte ich versuchen mein irgendwie anachronistisches Hobby testweise für einen persönlichen Verbrauchsrekord zu nutzen. Während der Einfahrzeit war ich mal unter 2,8 L / 100 km gekommen. Das möchte ich jetzt nochmal unterbieten…

Gruß

SD

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

17.08.2022 15:02
#77 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Moin SD.

Putzt du selbst oder lässt du putzen? Die sieht ja geleckt aus.

Schön, dass sie dir noch immer Freude bereitet.

Gruß
Linus

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

17.08.2022 15:03
#78 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Demnach hast du zwei Racestrellas?
Diese sieht aus, als hättest du sie nach Itzehoe zum putzen gegeben.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

17.08.2022 17:47
#79 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Ja, genau Soulie. Allerdings putzt Dipl.-Ing. SD seine Krafträder stets selbst - nach jeder Fahrt. Ich sage immer, dass ich das den Kollegen bei KHI etc. schuldig bin - aus Hochachtung vor deren Ingenieurskunst.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

18.08.2022 16:54
#80 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Zitat von Scharlachdorn im Beitrag #79
aus Hochachtung vor deren Ingenieurskunst.

Meinst du das ernst?
Deine Hochachtung teile ich nicht.
Was findest du denn rein technisch gesehen so bewundernswert?
Doch nicht etwa den innen sitzenden Spannersockel der Steuerkette?
Oder das unlösbare Ritzel an der Kurbelwelle?
Ich bin kein Maschinenbauer, aber diese beiden Details
finde ich mehr als grenzwertig.
Erzähl doch bitte mal, was sonst so außergewöhnlich an dem Motörchen ist.
Vielleicht sehe ich da was falsch ...

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

18.08.2022 17:46
#81 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Aber Soulie,

diese Sichtweise erscheint mir, mit Verlaub, schon fast ignorant. Man stelle sich hin, mit ein paar Klötzen Rohmaterial und erschaffe ein Krad, welches bei etwas Pflege über Jahrzehnte funktioniert, gut aussieht und sparsam ist. Makroskopisch betrachtet schaue ich wohl nicht vom hohen Ross herab, wenn ich diese Leistung wertschätze.

Scheinbar lädt m.E.n. unsere zunehmend degenerierende, weiter munter primärenergievernichtende Gesellschaft dazu ein solche Dinge zu vernachlässigen oder ein Fass zu öffnen, wenn etwas nicht perfekt erscheint. Finde ich bedauerlich.

Mit freundlichen Grüßen

SD

PLUMBER Offline

Sternchen


Beiträge: 319

18.08.2022 18:36
#82 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Servus Scharlachdorn


Habe die Ehre

haben deine Accolade Reifen eine deutsche Zulassung.
Wenn ja, nenn uns doch bitte deinen Importeur des Vertrauens
und den Preis für die Pneus.

Wäre für uns alle interessant, moahn ih

Lg Plumber

alexxmueller Offline

Halbsternchen

Beiträge: 144

20.08.2022 12:00
#83 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

verehrtes forum!

lustigerweise erinnert mich der gedankengang von scharlachdorn an einen eigenen.
immer wieder fragen mich leute, warum mein altes fahrrad nach so langer zeit noch wie neu aussieht und immer sauber geputzt ist.
immer sage ich dann, es ist aus respekt vor den tausenden von ideen und erfindungen seit dem laufrad des herrn drais, der den anfang gemacht hat.

noch eine frage an scharlachdorn: obwohl ich den lack immer wieder mal behandele, bekomme ich nie so einen schönen glanz hin wie bei deiner estrella.
wie machst du das?

gruß, alex

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 726

20.08.2022 12:13
#84 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Hallo Estrellafreunde,

die Accolades habe ich sehr teuer aus Japanesien über Webike.jp importiert.

Der Lack, lieber Alex, wird den Winter über sehr gut abgedeckt, Sommers ist auch immer eine weiche Baumwollgarage drüber und sonst helfen schlicht die Pflegeprodukte der Firma Sonax. Möglichst feiner Schliff und dann Wachs. Wie immer schon in der Branche üblich.

Gruß

SD

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

20.08.2022 15:53
#85 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Zitat von Scharlachdorn im Beitrag #81
diese Sichtweise erscheint mir, mit Verlaub, schon fast ignorant. Man stelle sich hin, mit ein paar Klötzen Rohmaterial und erschaffe ein Krad, welches bei etwas Pflege über Jahrzehnte funktioniert, gut aussieht und sparsam ist. Makroskopisch betrachtet schaue ich wohl nicht vom hohen Ross herab, wenn ich diese Leistung wertschätze.


Vielleicht bin ich von meiner Honda verwöhnt, was den Begriff 'über Jahre funktioniert' angeht.
Und von meinem ersten Krad, das mit knapp über 2 l/100 km auskam. Einen Verbrauch von ~ 3 l empfinde ich bei der überschaubaren Leistung als akzeptabel, aber nicht unbedingt als sparsam. Wenn ich an meine W 650 denke, die sich mit 3.5 Litern begnügt, dann ist der Begriff Sparsamkeit eher angebracht.

Was du mit deinen Racestrellas gezaubert hast ist bewundernswert.
Was die Kawa Ingenieure sich ausgedacht haben erscheint mir in technischer Hinsicht durchschnittlich, bis auf meine genannten Kritikpunkte, die ich unverzeihlich finde.

Da scheinen wir weit auseinander in unserer Beurteilung. Respekt verdient dagegen die Arbeit der Designer, die dem Krad eine eigenständige Optik verpasst haben. Und das ist der Grund, weshalb wir unsere Lütte alle so lieben.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.216

12.10.2023 15:22
#86 RE: 8 Jahre Estrella RS350 Antworten

Apropos HONDA:
74.000 auf der Uhr. Steuerkette? Kein Thema!
Ölwechsel, ab und zu neue Reifen, jetzt auch eine neue Bremscheibe.
Das ist alles. Vor den HONDA Ingenieuren ziehe ich meinen (nicht vorhandenen) Hut!
Beim Design hab ich halt ein bisschen mitgewirkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz