Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 4.034 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 18:16
Motor geht immer wieder aus Antworten

Hallo zusammen,
wollte heute eine Runde drehen und bin froh, dass ich mit der Ella wieder heim gekommen bin. Nach ca 10 km nahm sie das Gas nicht mehr richtig an. Und ging dann aus. Ein paar Minuten gewartet und wiede gestartet. Lief wieder, aber nicht lange, keine 2 km. Das gleiche Spiel habe ich dann noch zweimal gemacht und war dann Gottseidank zuhause. Es war Stadt-/Landverkehr und passierte auf den schnelleren Streckenabschnitten ab dem dritten Gang. Benzin ist drin, im benzinfilter sehe ich aber nix. Sollte da nicht immer etwas Sprit zu sehen sein?

Hab auch mal die Zündkerze ausgebaut und kann da nix erkennen. Sieht nach meinem laienhaften Urteil aber auch nicht mehr ganz so frisch aus. So n leichtes fehlzündungsgefurze hat sie beim runterschalten gemacht.


n


Hab im Forum schon mal eine Beitrag darüber gelesen mit dem ausgehen, ich hoffe, dass es bei mir nicht so schlimm ist.

VG Sula 🏍

dax Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.351

05.08.2018 18:48
#2 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Dann mal besser eine neue. Benzin im filter solltest du eigendlich sehen. Stell doch mal den Benzinhahn auf Pri. Kommt da was?

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

05.08.2018 19:32
#3 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Moin.

Zuerst mal die allgemeingültige Wahrheit:

"Auftretende Störungen können vielfältige Ursachen haben."

Im Benzinfilter sollte immer Benzin zu sehen sein. Ich verzichte gern auf Benzinfilter. Der Hersteller hat das ja auch nicht für notwendig erachtet und sowas weggelassen. Auf jeden Fall den Tipp vom dax befolgen und prüfen, ob der Benzinhahn funktioniert. Kommt kein Benzin an, kann auch die Tankentlüftung verstopft sein. Fahren, Estrellamotor stirbt ab. Tank öffnen. Zischgeräusch? Unterdruck, Entlüftung verstopft.

Ich hatte mal solche Symptome an der W650. Da war es ein versparktes Innenleben eines Kerzensteckers, das war grün statt blank.

Die Ventile hast du korrekt eingestellt oder einstellen lassen? Die Estrella reagiert empfindlich auf zu enges Ventilspiel.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Gruß
Stephan

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 19:37
#4 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Kerze kommt auf jeden Fall neu. Kostet ja nix. Leider ist mein Drehmomentschlüssel immer noch nicht angekommen. DHL steht bei mir gerade auf der schwarzen Liste. . Beim Auto habe ich die Kerzen früher immer ohne angezogen, bei der Ella bin ich jetzt zimperlich.

Bezinhahn auf PRI gestellt, Benzin lief in den Filter.

VG Sula 🏍

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.181

05.08.2018 19:46
#5 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Ich tippe auch - als erstes - auf die Tankentlüftung.
Lässt sich ganz leicht feststellen, wenn du den Deckel öffnest,
nachdem sie Probleme machte. Wenn sie dann sofort wieder läuft wars das.
Die Kerze sieht nicht so schlecht aus. Aber eine neue schadet nix.
Kerzen darf man nicht zu fest einschrauben. Da nehme ich nie einen Drehmo.
Aber Graphitöl aufs Gewinde - da freut sich die Ella!

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 19:46
#6 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Zitat von Linus im Beitrag #3
Moin.

Zuerst mal die allgemeingültige Wahrheit:

"Auftretende Störungen können vielfältige Ursachen haben."..

.. . Die Ventile hast du korrekt eingestellt oder einstellen lassen? Die Estrella reagiert empfindlich auf zu enges Ventilspiel.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Gruß
Stephan



Die wurde ja angeblich noch durchgesehen, bevor ich sie abgeholt hab. Aber ich gehe davon aus, dass das Ventilspiel nicht geprüft wurde

Ich meine zuvor immer Benzin im Filter gesehen zu haben, heute aber nicht, aber ohne Sprit wäre sie dann ja auch gar nicht mehr gefahren, also muss was nachgekommen sein. Nur warum nun keins mehr drin war, finde ich merkwürdig.

VG Sula 🏍

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

05.08.2018 19:47
#7 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Zitat von Sula im Beitrag #6
... Nur warum nun keins mehr drin war, finde ich merkwürdig.


Wenn die Tankentlüftung verstopft ist, läuft kein Benzin mehr nach. Dann ist der Unterdruck im Tank zu hoch.

Gruß
Stephan

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.181

05.08.2018 19:47
#8 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Zitat
Nur warum nun keins mehr drin war, finde ich merkwürdig.



Spricht auch für die Tankentlüftung.


edit: Da war der Stephan schneller.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.263

05.08.2018 19:50
#9 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Wenn das Problem gelöst ist, gibt hier bitte Bescheid, was die Ursache war. Danke.

Gruß
Stephan

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 19:51
#10 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #5
Ich tippe auch - als erstes - auf die Tankentlüftung.
Lässt sich ganz leicht feststellen, wenn du den Deckel öffnest,
nachdem sie Probleme machte. Wenn sie dann sofort wieder läuft wars das.
Die Kerze sieht nicht so schlecht aus. Aber eine neue schadet nix.
Kerzen darf man nicht zu fest einschrauben. Da nehme ich nie einen Drehmo.
Aber Graphitöl aufs Gewinde - da freut sich die Ella!


Hab den Tank geöffnet, bin aber nicht mehr gefahren, weil die Kerze nicht angezogen ist. Muss ich testen. Ich mach immer Kupferpaste auf die Gewinde 😬

VG Sula 🏍

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 19:55
#11 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Wird die Tankentlüftung denn durch das Öffnen wieder frei? Sorry für die doofe Frage, wenn was verstopft ist denke ich an eine Feststoff, der beseitigt werden muss.

VG Sula 🏍

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.181

05.08.2018 19:56
#12 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Da ist ein winziges Löchlein im Tankdeckel. Wenn das zu ist geht nix mehr.

Kleine Ursache - große Wirkung.

Sula Offline

Sternchen


Beiträge: 412

05.08.2018 20:00
#13 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Ok, danke Soulie, dann muss ich mal nachsehen. Ich werde berichten.

Kann das denn, dass sie trotzdem immer wieder ein paar km fährt? Zumindest bei geringerer Geschwindigkeit bis ca. 50.

Beim Öffnen des Deckels hab ich kein Zischen gehört, ich guck aber trotzdem nach dem Löchlein

VG Sula 🏍

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 715

05.08.2018 20:46
#14 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Hallo,

ist das Problem plötzlich und unter Last (Fahrbetrieb konstanter Geschwindigkeit) aufgetreten oder immer beim Rollen und in den Schaltpausen?

Wenn unter Last ist die Kraftstoffversorgung ein Kandidat. Exotisch wäre ein abgerissenes Innenrohr im Krümmer - gab es hier schon einmal - denn das kann den Durchlaß erheblich verstopfen (eigentlich erst bei höheren Laufleistungen zu erwarten). Leerlauf könnte für ein zugesetztes Leerlaufkanal- und Düsensystem sprechen, was aber eigentlich ein beliebtes Problem nach der Überwinterung und langen Pausen darstellt.

Ansonsten muss ich meinen Freund Bernd, den Chefarzt zitieren: Durchs Telefon und durch die Hose, stelle keine Diagnose.

Gruß

SD

Rolf Offline

1. Sprücheklopfer


Beiträge: 4.291

05.08.2018 20:57
#15 RE: Motor geht immer wieder aus Antworten

Schwimmer im Vergaser nicht leichtgängig genug und läßt weniger Sprit vorbei oder rein fließen,
als der Motor verbraucht,
denn nach kurzem Warten kannst Du ja weiterfahren,
weil die Schwimmerkammer wieder voll gelaufen ist,
klopfe mal sachte und mit Gefühl gegen die Schwimmerkammer!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zündkerzen »»
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz