Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das deutsche / the international Kawasaki Estrella BJ250 Forum Kawasaki Estrella Forum www.bj250.de
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 3.100 mal aufgerufen
 Estrella Technik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

31.07.2023 14:20
#31 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Danke für den Hinweis!
Am 14.8. bekomme ich das China Teil.
Aber erst mal warte ich (immer noch) auf die Schwimmernadel,
die morgen oder übermorgen kommen sollte.
Und jetzt baue ich - zum x-ten Mal - den Versager aus.

dax Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.352

31.07.2023 14:46
#32 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Moin
Kommt der nicht aus Kiew

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 723

31.07.2023 19:23
#33 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Scheint so, also ob bei Werners China-Vergaser schon Adapterringe auf Ansaug- und Stutzenseiten aufgebracht sind. Bin nicht sicher, ob die nachträglich nötig waren. Sei also nicht enttäuscht, wenn der illegal nachgebaut China-Kracher aus elementaren Gründen gar nicht passt.

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

01.08.2023 17:21
#34 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Ich hoffe, ich werde ihn gar nicht brauchen.
Mal sehen, was der Werner sagt ...
Vielleicht kommt ja morgen die Schwimmernadel.
edit: Ja, die Adapter hat der Werner gezaubert.

Heute hab ich den Versager wieder ausgebaut. Und Carlos Tipp beherzigt, ich möge auch die Ventile kontrollieren,
obwohl ich die noch nie nachstellen musste. Bin trotzdem heilfroh, dass ichs gemacht hab. Denn als ich das Guckloch
öffnete kam mir eine dünnflüssige Öl-Benzinmischung entgegen.
Also lief der Sprit nicht nur auf die Straße sondern auch in den Motor. Ätzend!
Ölwechsel gemacht - da kamen mehr als drei Liter raus. Schweinkram! Ich hatte schon Angst, dass meine Auffangwanne
überläuft.
Die Ventile stimmten natürlich, wie gewohnt.
Beim nächsten Testlauf (wann auch immer der stattfindet) werde ich versuchen, den Schlauch vom Lufi zum Motor zu schließen.
Zum Glück hatte ich noch Öl hier.

jogitours Offline

Sternchen


Beiträge: 264

03.08.2023 20:06
#35 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Genau damit habe ich mir den Motor meiner Benelli 750 Sei geschrottet.
War zwar vorher bei einem "Spezialisten", aber der hat den entscheidenden
Fehler nicht gefunden, bzw falsch beurteilt.
Er hat den Schwimmer aus- und wieder eingebaut, weil er klemmte.

Nur die Ursache des klemmenden Schwimmers erkannte er nicht.
Der Plaste-Elaste-Schwimmer war aufgequollen.
Er verhielt sich einige Zeit unauffällig, dann klemmte der Schwimmer wieder,
der Sprit lief in den Motorraum,
was bei 6 Zylindern nicht so ganz beim Fahren auffällt.
Schaden waren 10.000 € und haben mich klug gemacht.

Linus Offline

Einzylinder


Beiträge: 1.265

03.08.2023 21:00
#36 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Moin Soulie.

Entschuldige meine späte Antwort - ich lese nicht mehr so viel in Foren wie früher.

Du hast Probleme mit dem Vergaser? Ich kann dir einen schicken, den ich hier noch liegen habe - ultraschallgereinigt und mit Ballistol eingemottet.

Falls Bedarf bestehen sollte, dann meldest du dich. Aktuell HH oder Bella Italia?


Gruß
Stephan

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

04.08.2023 12:58
#37 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Zitat von jogitours im Beitrag #35
Er verhielt sich einige Zeit unauffällig, dann klemmte der Schwimmer wieder,
der Sprit lief in den Motorraum,


Ein Alptraum!
Was bin ich froh, dass mir das hier erspart blieb. Carlos Tipp war Gold wert. Ich wusste zwar, dass das Ventilspiel stimmte,
aber bei der Estrella macht das Kontrollieren immer Spaß. Einfacher gehts nicht.

Stephan: Danke für das Angebot! Mehr per PN.

Grüße
Soulie

Picco Offline

Neuling

Beiträge: 4

11.08.2023 14:23
#38 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Das Forum ist einfach nur klasse.
Gestern genau das gleiche Problem gehabt.

Nachdem ich auf Reserve umschalten musste lief sie kurz danach wie ein Känguru. Ich bin dann zur Tanke und habe
Voll getankt. Als ich bezahlt hatte und zum Motorrad zurück kam, war schon eine kleine Lache Benzin das aus dem Luftfilterkasten heraustropfte.
Erstmal kontrolliert ob noch mehr Benzin im Luftfilter war aber da kam nichts mehr.
Anschließend den Benzinschlauch vom Vergaser abgezogen und dann tropfte es aus dem Vergaser. Ich habe dann so lange gewartet bis nichts mehr kam und habe sie dann versucht mit abgezogenen
Benzinschlauch zu starten, was auch nach einigen Versuchen geklappt hat. Ein bisschen laufen gelassen, Zündung aus, Bezinschlauch wieder drauf und erstmal nach Hause gefahren.

Heute Morgen lief sie immer noch nicht richtig, also Vergaser leerkaufen lassen, Mann konnte kleine Schmutzpartikel erkennen und wieder geflutet. Das gleiche nochmal doch diesmal war alles sauber.
Kleine Testrunde gefahren, läuft wieder. Hatte aber noch das Problem mit dem Benzin im Öl vergessen, also Ölstand kontrolliert, ganzes Schauglas voll. Nach dem Herausdrehen des Ölthermometers roch es dort auch nach Benzin.
Also steht jetzt erstmal ein Ölwechsel an.

Welches Öl verwendet Ihr und von welchem Hersteller?

Danke !

Lieben Gruß
Manfred

PS: Vorletzten Sonntag wurde meine kleine von meinem Nachbarn aus Versehen umgekippt 😭

alexxmueller Offline

Halbsternchen

Beiträge: 144

12.08.2023 17:28
#39 RE: Die Lütte streikt! Antworten

hallo!

von scharlachdorn kam einst der tipp, dass man teilsynthetisches öl benutzen soll,
damit die kupplung gut funktioniert und nicht rutscht.
z.b. sae 10 w 40 bei detlev louis oder irgendwo anders.

mit gutem gruß,
alex

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 723

12.08.2023 17:57
#40 RE: Die Lütte streikt! Antworten

20W-50 oder 10W-60, also warm-zäher sind besser für Estrella, denn diese hat mit dünnem Öl ein Öldruckproblem auf der rechten Nockenwellenseite. Da kommt u.U. nichts mehr an. Also möglichst zähflüssig, für etwas höheren Druck. Wer mit den Viskositäten nichts anfangen kann… hier praktisch erklärt:

https://www.addinol-shop.de/pkw-oel/viskositat/10w60.html

Gruß

SD

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

14.08.2023 21:36
#41 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Zitat von Scharlachdorn im Beitrag #26
In Schina kann man (über Aliexpress) CVK34 Nachbauten für um 65 € zuverlässig bestellen. Könnte gut sein, dass die Qualität i.O. ist. Die Gaszugbetätigung sieht anders aus. Könnte auch kompliziert werden.Hier der irre Link:https://campaign.aliexpress.com/wow/gcp/...s_id=1085400208


Ich hab eben mal den Keihin und die China Kopie gemessen. Beide 100 mm. Für den verlinkten Vergaser braucht man demnach keine Adapter.

Scharlachdorn Offline

Racetrellist


Beiträge: 723

15.08.2023 10:02
#42 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Beide Stutzendurchmesser wie original?

Eintopf Offline

Amateur


Beiträge: 106

15.08.2023 11:37
#43 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Hallo Christian
die Ausführung gibt es mit unterschiedlichen Durchmessern
Unsere Größe war damals nicht lieferbar deshalb die Adapter.
Der Vergaser wird nur mit einem Gaszug betätigt
wobei die Länge genau passt.
Allerdings musst du die gebogene Metallhülse am Zug ein wenig zurück biegen.
Zudem haben die Düsen andere Größen also tauschen.
Ansonsten funktioniert das Teil gut und die Abgaswerte passen.
Gruß aus dem Süden
Werner

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

15.08.2023 15:13
#44 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Zitat von Scharlachdorn im Beitrag #42
Beide Stutzendurchmesser wie original?


Hab ich nicht gemessen.

Danke für die Hinweise, Werner.
Ich gehe davon aus, dass mit Linus' Vergaser das Problem behoben sein wird.
Falls nicht, dann kommt der China-Gaser dran.
In diesem Fall wärs gut zu wissen, welche Düsen und welche Größen ich tauschen soll.
Noch bin ich hier an der Quelle.

Inzwischen ist auch die neue Schwimmernadel in Italien angekommen.
Hat halt etwas länger gedauert ...

Soulie Offline

Der Laminator und Sattel-Max


Beiträge: 3.206

16.08.2023 14:36
#45 RE: Die Lütte streikt! Antworten

Hab eben mal die Durchmesser gemessen.
Identisch: 55 / 42 mm

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Die deutsche Kawasaki Estrella Website - The international Kawasaki Estrella Website - - Impressum/Datenschutz
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz